Vereinslogo TSV Immenhausen II und SV Balhorn II
+
SV Balhorn II schlägt Immenhausen II im Kellerduell

A-Liga Hofgeismar-Wolfhagen: TSV Immenhausen II – SV Balhorn II, 1:2 (0:1)

SV Balhorn II schlägt Immenhausen II im Kellerduell

Ein Tor machte den Unterschied – die Reserve des SV Balhorn siegte mit 2:1 gegen die Zweitvertretung der TSV Immenhausen. Einen packenden Auftritt legte der SV Balhorn II dabei jedoch nicht hin. Im Hinspiel hatten die Gäste einen klaren 5:0-Erfolg gelandet.

Vor dem Seitenwechsel sorgte Rene Reitze mit seinem Treffer für eine kalte Dusche für die Immenhausen II. Einen Torerfolg in Halbzeit eins verbuchte lediglich der SV Balhorn II, womit man eine knappe Führung mit in die Kabinen nahm. Das 1:1 der TSV Immenhausen II stellte Henric Radanovic sicher (58.). Felix Münch beförderte das Leder zum 2:1 des SV Balhorn II in die Maschen (68.). Schließlich holte der SV Balhorn II gegen den direkten Abstiegskonkurrenten die Big Points und feierte einen 2:1-Sieg.

98 Tore kassierte die Immenhausen II bereits im Laufe dieser Spielzeit – so viel wie keine andere Mannschaft in der A-Liga Hofgeismar-Wolfhagen. Im Angriff weisen die Gastgeber deutliche Schwächen auf, was die nur 30 geschossenen Treffer eindeutig belegen. Zwei Siege, zwei Remis und 20 Niederlagen hat die TSV Immenhausen II derzeit auf dem Konto. Der Immenhausen II bleibt das Pech treu, was die vierte Pleite in Serie nachhaltig unter Beweis stellt.

Der SV Balhorn II bessert seine eher dürftige Bilanz auf und kommt nun auf insgesamt sieben Siege, zwei Unentschieden und 13 Pleiten.

Die TSV Immenhausen II gibt am Dienstag ihre Visitenkarte bei der SG Calden/Meimbressen II ab. Am Sonntag empfängt der SV Balhorn II den TSV Schöneberg.

Das könnte Sie auch interessieren