1. torgranate
  2. Region
  3. Kassel
  4. A-Liga Hofgeismar-Wolfhagen

SV Riede bleibt Schlusslicht bei Gegentoren in der A-Liga Hofgeismar-Wolfhagen

Erstellt:

Vereinslogo SV Riede und SG Diemeltal
SV Riede bleibt Schlusslicht bei Gegentoren in der A-Liga Hofgeismar-Wolfhagen © SPM Sportplatz Media GmbH

Die SG Diemeltal erfüllte die letzte Pflichtaufgabe und siegte wenig überraschend gegen den SV Riede mit 3:0. An der Favoritenstellung ließ die SG Diemeltal keine Zweifel aufkommen und trug gegen den SV Riede einen Sieg davon. Im Hinspiel war der SV Riede bei der deutlichen 2:9-Pleite unter die Räder gekommen.

Kaum war das Spiel angepfiffen, lag die SG Diemeltal bereits in Front. Ben Elias Tanzer markierte in der zweiten Minute die Führung. In der 18. Minute erhöhte Steffen Rothschild auf 2:0 für den Gast. Nennenswerte Szenen blieben bis zum Seitenwechsel aus, sodass das Zwischenergebnis auch zu Beginn des zweiten Durchgangs Bestand hatte. Mit dem 3:0 sicherte Rothschild der SG Diemeltal nicht nur den Sieg, sondern erzielte auch seinen zweiten Tagestreffer (56.). Mit dem Schlusspfiff durch den Unparteiischen Lena Pillkowsky (Borken (Hessen)) stand der Auswärtsdreier für die SG Diemeltal. Der SV Riede wurde mit 3:0 besiegt.

Mit 111 Gegentreffern stellte der SV Riede die schlechteste Defensive der Liga. Die Gastgeber stehen am Ende dieser enttäuschenden Saison auf dem 14. Platz, sodass man nächste Saison eine Etage nach unten muss. Im Angriff des SV Riede herrscht Flaute. Erst 26-mal brachte der SV Riede den Ball im gegnerischen Tor unter. Die Bilanz des SV Riede lässt sich nur mit dem Prädikat „katastrophal“ betiteln. Drei Siege und drei Remis stehen 22 Niederlagen am Saisonende gegenüber. Die letzten Spiele liefen enttäuschend und so gelang dem SV Riede auch nur ein Sieg in fünf Partien.

Die SG Diemeltal rief diese Saison immer wieder gute Leistungen ab und belohnte sich am Ende mit dem vierten Tabellenplatz. Damit dürfte die SG Diemeltal in der nächsten Spielzeit oben ein Wort mitreden wollen. Dass die Offensive der SG Diemeltal zu den besten der Liga gehört, zeigte man auch im letzten Spiel. Damit kommt die SG Diemeltal auf insgesamt 80 Treffer. Im gesamten Saisonverlauf holte die SG Diemeltal 17 Siege und drei Remis und musste nur acht Niederlagen hinnehmen.

Auch interessant