Vereinslogo SG Escherode/Uschlag und SBV 07 Kassel
+
Auswärtscoup für SBV 07 Kassel

A-Liga Kassel 1: SG Escherode/Uschlag – SBV 07 Kassel, 1:2 (0:2)

Auswärtscoup für SBV 07 Kassel

Ein Tor machte den Unterschied im Spiel, das der SBV 07 Kassel mit 2:1 gegen die SG Escherode/Uschlag gewann. Vor dem Anpfiff war ein ausgeglichenes Spiel erwartet worden. Letztendlich bestätigte sich diese Einschätzung, da lediglich ein Treffer über Sieg und Niederlage entschied. Das Hinspiel hatte Escherode/Uschlag mit 3:2 für sich entschieden.

Dino Kardovic stellte die Weichen für den SBV 07 Kassel auf Sieg, als er in Minute 35 mit dem 1:0 zur Stelle war. Kurz vor dem Halbzeitpfiff (43.) baute Tugay Kanat die Führung der Gäste aus. Es waren die Gäste, die zur Pause eine Führung ihr Eigen nannten. Mit einem Elfmeter von Ricardo Morales kam die SG Escherode/Uschlag noch einmal ran (49.). Obwohl dem SBV 07 Kassel nach erfolgreicher erster Hälfte keine weiteren Tore gelangen, schaffte es Escherode/Uschlag zugleich nicht, die Partie zu drehen. Sie endete mit 2:1.

Kurz vor Saisonende besetzt die SG Escherode/Uschlag mit 50 Punkten den vierten Tabellenplatz. Nur viermal gab sich das Heimteam bisher geschlagen.

Der SBV 07 Kassel behauptet nach dem Erfolg über Escherode/Uschlag den dritten Tabellenplatz. Der SBV 07 Kassel erfüllte zuletzt die Erwartungen und verbuchte aus den jüngsten fünf Partien zwölf Zähler.

Am kommenden Samstag trifft die SG Escherode/Uschlag auf die SG Landwehrhagen/Benterode, der SBV 07 Kassel spielt tags darauf gegen die DJK Zagreb Kroatien.

Das könnte Sie auch interessieren