Vereinslogo TSV Hertingshausen II und SG Söhrewald
+
Hertingshausen II stoppt Talfahrt

A-Liga Kassel 1: TSV Hertingshausen II – SG Söhrewald, 2:1 (2:0)

Hertingshausen II stoppt Talfahrt

Für die SG Söhrewald endete das Auswärtsspiel gegen die Reserve des TSV Hertingshausen erfolglos. Das Heimteam gewann 2:1. Die Experten wiesen der SG Söhrewald vor dem Match gegen den Hertingshausen II die Favoritenrolle zu, der Spielverlauf belehrte sie letzten Endes jedoch eines Besseren.

Im Hinspiel hatte die SG Söhrewald das heimische Publikum mit einem 3:0 jubeln lassen.

Nach nur 28 Minuten verließ Andreas Wenzek vom TSV Hertingshausen II das Feld, Arthur Waal kam in die Partie. Sven Schmachtenberg brachte den Hertingshausen II in der 30. Minute nach vorn. Jorrit Bühnert, der von der Bank für Serkan Sarisoy kam, sollte für neue Impulse beim TSV Hertingshausen II sorgen (37.). Kurz vor dem Halbzeitpfiff (45.) baute Bühnert die Führung des Hertingshausen II aus. Mit der Führung für den TSV Hertingshausen II ging es in die Halbzeitpause. In der Halbzeit nahm die SG Söhrewald gleich zwei Wechsel vor. Fortan standen Dario Hoerdemann und k. A. für Ahmed Al Sayed und Hannes Eckel auf dem Platz. In der 63. Minute brachte Hoerdemann den Ball im Netz des Hertingshausen II unter. Obwohl dem TSV Hertingshausen II nach erfolgreicher erster Hälfte keine weiteren Tore gelangen, schaffte es die SG Söhrewald zugleich nicht, die Partie zu drehen. Sie endete mit 2:1.

Der Hertingshausen II muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als drei Gegentreffer pro Spiel. Der TSV Hertingshausen II steht mit 17 Punkten am Ende einer schweren Saison auf einem Abstiegsplatz. Der Hertingshausen II bessert seine eher dürftige Bilanz auf und kommt nun auf insgesamt fünf Siege, zwei Unentschieden und 16 Pleiten. Die Fans warteten eine gefühlte Ewigkeit auf einen Erfolg des TSV Hertingshausen II, der nach nunmehr 14 sieglosen Spielen endlich gefeiert werden konnte. Damit ist dem Hertingshausen II zumindest ein kleiner Befreiungsschlag gelungen.

Kurz vor Saisonende steht die SG Söhrewald mit 29 Punkten auf Platz sieben. Neun Siege, zwei Remis und zwölf Niederlagen haben die Gäste derzeit auf dem Konto. Die SG Söhrewald baut die Mini-Serie von zwei Siegen nicht aus.

Während der TSV Hertingshausen II am kommenden Sonntag die Zweitvertretung des 1. CBC Sport Kassel empfängt, bekommt es die SG Söhrewald am selben Tag mit dem FSV Kassel zu tun.

Das könnte Sie auch interessieren