Vereinslogo SG Landwehrhagen/Benterode und VfB Viktoria Bettenhausen
+
Landwehrh./Benterode auf Aufstiegskurs

A-Liga Kassel 1: SG Landwehrhagen/Benterode – VfB Viktoria Bettenhausen, 5:0 (0:0)

Landwehrh./Benterode auf Aufstiegskurs

Der VfB Viktoria Bettenhausen kam gegen die SG Landwehrhagen/Benterode mit 0:5 unter die Räder. Landwehrh./Benterode hatte vorab die besseren Karten. Ausgespielt hatte die Heimmannschaft alle davon und die Partie erfolgreich beendet. Im Hinspiel hatte der Tabellenprimus einen Auswärtscoup gelandet und einen 3:0-Erfolg geholt.

Die erste Halbzeit endete ohne ein zählbares Ereignis für beide Mannschaften. Mike Woltert brachte die SG Landwehrhagen/Benterode in der 56. Spielminute in Führung. Jan Gude erhöhte für Landwehrh./Benterode auf 2:0 (63.). Tim Gude überwand den gegnerischen Schlussmann zum 3:0 für die SG Landwehrhagen/Benterode (75.). Per Elfmeter erhöhte Woltert in der 80. Minute seine Torausbeute an diesem Tag auf zwei Treffer – 4:0 für Landwehrh./Benterode. Tim Gude stellte wenige Minuten vor dem Schlusspfiff den Stand von 5:0 für die SG Landwehrhagen/Benterode her (88.). Letztlich feierte Landwehrh./Benterode gegen den VfB Bettenhausen nach einer überzeugenden Darbietung einen verdienten Heimsieg.

Nach 25 Spieltagen und nur drei Niederlagen stehen für die SG Landwehrhagen/Benterode 64 Zähler zu Buche. Der Defensivverbund von Landwehrh./Benterode ist nur äußerst schwer zu knacken. Die erst 19 kassierten Gegentore suchen in der Liga ihresgleichen. Die SG Landwehrhagen/Benterode befindet sich auf Kurs und holte in den vergangenen fünf Spielen zwölf Punkte.

Der VfB Viktoria Bettenhausen steht mit 16 Punkten am Ende einer schweren Saison auf einem Abstiegsplatz. Insbesondere an vorderster Front liegt beim Gast das Problem. Erst 16 Treffer markierte der VfB Bettenhausen – kein Team der A-Liga Kassel 1 ist schlechter. Mit nun schon 17 Niederlagen, aber nur vier Siegen und vier Unentschieden sind die Aussichten des VfB Viktoria Bettenhausen alles andere als positiv. Der Negativtrend hält an, mittlerweile kassierte der VfB Bettenhausen die dritte Pleite am Stück.

Kommende Woche tritt Landwehrh./Benterode beim Dynamo Windrad an (Sonntag, 15:00 Uhr), parallel genießt der VfB Viktoria Bettenhausen Heimrecht gegen den FSC Lohfelden.

Das könnte Sie auch interessieren