Vereinslogo TSG Kassel-Wilhelmshöhe II und TSV Kassel-Wolfsanger II
+
TSV Wolfsanger II spielt bei TSG Wilhelmshöhe II groß auf

A-Liga Kassel 2: TSG Kassel-Wilhelmshöhe II – TSV Kassel-Wolfsanger II, 0:3 (0:1)

TSV Wolfsanger II spielt bei TSG Wilhelmshöhe II groß auf

Die Reserve des TSV Kassel-Wolfsanger erreichte einen 3:0-Erfolg bei der Zweitvertretung der TSG Kassel-Wilhelmshöhe. Das Hinspiel war mit einer 1:6-Klatsche für die TSG Wilhelmshöhe II geendet.

Der TSV Wolfsanger II erwischte einen Blitzstart ins Spiel. Manuel Schanz traf in der sechsten Minute zur frühen Führung. Weitere Tore blieben bis zum Pfiff des Schiedsrichters aus. Somit ging es mit einem unveränderten Stand in die Halbzeitpause. Sebastian Thürling beförderte das Leder zum 2:0 des TSV Kassel-Wolfsanger II in die Maschen (83.). Sabri Boussida stellte wenige Minuten vor dem Schlusspfiff den Stand von 3:0 für die Gäste her (87.). Zum Schluss feierte der TSV Wolfsanger II einen dreifachen Punktgewinn gegen die TSG Kassel-Wilhelmshöhe II.

Die TSG Wilhelmshöhe II befindet sich mit 39 Zählern kurz vor dem Abschluss der Saison im Niemandsland der Tabelle.

Kurz vor Saisonende belegt der TSV Kassel-Wolfsanger II mit 36 Punkten den siebten Tabellenplatz. Der TSV Wolfsanger II kann zufrieden auf die Endphase schauen, liegt die letzte Niederlage doch schon vier Spiele zurück.

Nächster Prüfstein für die TSG Kassel-Wilhelmshöhe II ist der Spielverein 06 (Sonntag, 15:00 Uhr). Der TSV Kassel-Wolfsanger II misst sich am selben Tag mit Fortuna Kassel II (13:00 Uhr).

Das könnte Sie auch interessieren