1. torgranate
  2. Region
  3. Kassel
  4. A-Liga Schwalm-Eder 1

Frühes Tor von Kämpfer reicht Altmorschen/Binsf. zum Sieg

Erstellt:

Vereinslogo SG Beisetal und SG Altmorschen/Binsförth
Frühes Tor von Kämpfer reicht Altmorschen/Binsf. zum Sieg © SPM Sportplatz Media GmbH

Die SG Altmorschen/Binsförth trug gegen die SG Beisetal einen knappen 1:0-Erfolg davon. Luft nach oben hatte Altmorschen/Binsf. dabei jedoch schon noch. Im Hinspiel hatte sich die SG Beisetal als keine große Hürde erwiesen und mit 0:5 verloren.

Die SG Altmorschen/Binsförth ging durch Noel Kämpfer in der achten Minute in Führung. Letztendlich gelang es der SG Beisetal im Verlauf des Spiels nicht, sich von dem in der ersten Halbzeit erlittenen Rückstand zu erholen. Am Ende war Altmorschen/Binsf. die Mannschaft, welche die drei Zähler einstrich.

75 Gegentreffer hat die SG Beisetal mittlerweile hinnehmen müssen – so viel wie keine andere Mannschaft in der A-Liga Schwalm-Eder 1. Die Heimmannschaft steht mit zehn Punkten am Ende einer schweren Saison auf einem Abstiegsplatz. Im Angriff weist die SG Beisetal deutliche Schwächen auf, was die nur 25 geschossenen Treffer eindeutig belegen. Die SG Beisetal musste sich nun schon 15-mal in dieser Spielzeit geschlagen geben. Da die SG Beisetal insgesamt auch nur drei Siege und ein Unentschieden vorweisen kann, sind die Aussichten ziemlich düster.

Kurz vor Saisonende besetzt die SG Altmorschen/Binsförth mit 38 Punkten den zweiten Tabellenplatz. Der Gast befindet sich auf Kurs und holte in den vergangenen fünf Spielen zwölf Punkte.

Am nächsten Samstag reist die SG Beisetal zur TuSpo Guxhagen, zeitgleich empfängt Altmorschen/Binsf. die FSG Chattengau/Metze.

Auch interessant