Vereinslogo SG Altmorschen/Binsförth und FSG Chattengau/Metze
+
FSG Chattengau/Metze siegt im Spitzenspiel

A-Liga Schwalm-Eder 1: SG Altmorschen/Binsförth – FSG Chattengau/Metze, 1:3 (1:0)

FSG Chattengau/Metze siegt im Spitzenspiel

Die FSG Chattengau/Metze gab auch im letzten Saisonspiel eine gute Figur ab und siegte mit 3:1 gegen die SG Altmorschen/Binsförth. Im Hinspiel hatten beide Mannschaften ein spannendes Duell geboten, das letztendlich mit 3:3 geendet hatte.

Auf die vermeintliche Siegerstraße brachte Sergiu Galusca sein Team in der 27. Minute. Mit einem Tor Vorsprung für Altmorschen/Binsf. ging es für die beiden Teams nach dem Pausenpfiff in die Kabinen. Mario Armbröster ließ sich in der 49. Minute nicht zweimal bitten und verwertete zum 1:1 für die FSG Chattengau/Metze. Dass die Gäste in der Schlussphase auf den Sieg hofften, war das Verdienst von Michael Kraft, der in der 72. Minute zur Stelle war. Durch ein Eigentor der SG Altmorschen/Binsförth verbesserte die FSG Chattengau/Metze den Spielstand auf 3:1 für sich (90.). Mit Ablauf der Spielzeit schlug die FSG Chattengau/Metze Altmorschen/Binsf. 3:1.

Die SG Altmorschen/Binsförth rief diese Saison immer wieder gute Leistungen ab und belohnte sich am Ende mit dem dritten Tabellenplatz. Damit dürfte das Heimteam in der nächsten Spielzeit oben ein Wort mitreden wollen. Die Verteidigung von Altmorschen/Binsf. stellte viele Gegner vor eine große Herausforderung. Nur 24 Gegentreffer in der ganzen Saison sprechen eine deutliche Sprache. Die SG Altmorschen/Binsförth weist mit zehn Siegen, fünf Unentschieden und fünf Niederlagen eine stolze Bilanz zum Saisonausklang vor. Altmorschen/Binsf. zeigte bis zum Saisonabschluss eine solide Leistung und holte neun Punkte aus den letzten fünf Spielen.

Nach allen 20 Spielen steht die FSG Chattengau/Metze auf dem zweiten Tabellenplatz. Dass die Offensive der FSG Chattengau/Metze zu den besten der Liga gehört, zeigte man auch im letzten Spiel. Damit kommt die FSG Chattengau/Metze auf insgesamt 52 Treffer. Im gesamten Saisonverlauf holte die FSG Chattengau/Metze zwölf Siege und drei Remis und musste nur fünf Niederlagen hinnehmen. Die FSG Chattengau/Metze verabschiedet sich mit einer souveränen Leistung in den letzten fünf Spielen, in denen man zehn Punkte einsammelte.

Das könnte Sie auch interessieren