Vereinslogo SG Altmorschen/Binsförth und FC Körle II
+
Sieben Partien ohne Sieg: FC Körle II setzt Negativtrend fort

A-Liga Schwalm-Eder 1: SG Altmorschen/Binsförth – FC Körle II, 3:2

Sieben Partien ohne Sieg: FC Körle II setzt Negativtrend fort

Die Reserve des FC Körle kehrte vom Auswärtsspiel gegen die SG Altmorschen/Binsförth mit leeren Händen zurück. Am Ende hieß es 2:3. Die Ausgangslage sprach für Altmorschen/Binsf, was sich mit einem knappen Sieg auch bestätigte. Das Hinspiel hatte die Heimmannschaft mit 4:0 gewonnen.

Am Ende behielt die SG Altmorschen/Binsförth gegen den FC Körle II die Oberhand.

Mit drei Punkten im Gepäck schob sich Altmorschen/Binsf. in der Tabelle nach vorne und belegt jetzt den vierten Tabellenplatz. Die SG Altmorschen/Binsförth befindet sich auf Kurs und holte in den vergangenen fünf Spielen acht Punkte.

Der FC Körle II muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als zwei Gegentreffer pro Spiel. In der Tabelle liegen die Gäste nach der Pleite weiter auf dem achten Rang. In der Verteidigung des FC Körle II stimmt es ganz und gar nicht: 50 Gegentreffer musste sie in dieser Saison bereits hinnehmen. Die vergangenen Spiele waren für den FC Körle II nicht von Erfolg gekrönt. Schließlich liegt der letzte Sieg bereits sieben Begegnungen zurück.

Als Nächstes steht Altmorschen/Binsf. der Zweitvertretung der FSG Gudensberg gegenüber (Mittwoch, 19:00 Uhr). Am Sonntag empfängt der FC Körle II die TuSpo Guxhagen.

Das könnte Sie auch interessieren