Vereinslogo TSV Mengsberg II und SC Riebelsdorf
+
Gebrauchter Tag für TSV Mengsberg II

A-Liga Schwalm-Eder 2: TSV Mengsberg II – SC Riebelsdorf, 1:5 (1:1)

Gebrauchter Tag für TSV Mengsberg II

Der SC Riebelsdorf überraschte noch einmal zum Saisonausklang und gewann gegen die Reserve des TSV Mengsberg mit 5:1. Unerwartet und schmerzlich zugleich war die Niederlage für die Hausherren, die sich dem SC Riebelsdorf beugen mussten. Der TSV Mengsberg II hatte den SC Riebelsdorf im Hinspiel klar dominiert und am Ende deutlich mit 5:0 gesiegt.

Pajtim Rama brachte sein Team in der vierten Minute nach vorn. Der SC Riebelsdorf zeigte sich wenig beeindruckt. In der zehnten Minute schlug Yunus Kocak mit dem Ausgleich zurück. Weitere Tore gelangen bis zur Halbzeit keinem der Teams und so ging es mit einem unveränderten Stand in die Kabine. Dass der SC Riebelsdorf in der Schlussphase auf den Sieg hoffte, war das Verdienst von Sebastian Kämpfer, der in der 76. Minute zur Stelle war. Mit dem Tor zum 3:1 steuerte Kocak bereits seinen zweiten Treffer an diesem Tag bei (77.). In der 80. Minute stellte der SC Riebelsdorf personell um: Per Doppelwechsel kamen Tom Lemanzick und Marc Kevin Schlenker auf den Platz und ersetzten Kämpfer und Daniel Kropf. Leon Schäfer brachte die Gäste in ruhiges Fahrwasser, indem er das 4:1 erzielte (83.). Leon Hundt-Schwalm stellte schließlich in der 85. Minute den 5:1-Sieg für den SC Riebelsdorf sicher. Mit dem Schlusspfiff durch den Unparteiischen stand der Auswärtsdreier für den SC Riebelsdorf. Man hatte sich gegen den TSV Mengsberg II durchgesetzt.

Der TSV Mengsberg II rief diese Saison immer wieder gute Leistungen ab und belohnte sich am Ende mit dem zweiten Tabellenplatz. Damit dürften die Gastgeber in der nächsten Spielzeit oben ein Wort mitreden wollen. Mit der Offensive des TSV Mengsberg II musste in dieser Saison jeder rechnen, denn nach allen 20 Spielen war der TSV Mengsberg II mit 48 Treffern vorm gegnerischen Tor sehr erfolgreich. Im gesamten Saisonverlauf holte der TSV Mengsberg II 14 Siege und zwei Remis und musste nur vier Niederlagen hinnehmen. Zum Ende ging dem TSV Mengsberg II die Puste aus: Aus den letzten fünf Spielen holte der TSV Mengsberg II nur fünf Punkte.

Wenige Spiele vor dem Saisonende rangiert der SC Riebelsdorf im unteren Mittelfeld des Tableaus. Der SC Riebelsdorf schnitt insgesamt mäßig ab. Sechs Siege und drei Remis stehen elf Niederlagen gegenüber.

Das könnte Sie auch interessieren