1. torgranate
  2. Region
  3. Kassel
  4. A-Liga Schwalm-Eder 2

Last-Minute-Tor von Mehmetoglu rettet FC Homberg II

Erstellt:

Vereinslogo TSV 05 Remsfeld und FC Homberg II
Last-Minute-Tor von Mehmetoglu rettet FC Homberg II © SPM Sportplatz Media GmbH

Nach 90 Minuten Spielzeit lautete das Ergebnis zwischen dem TSV 05 Remsfeld und der Zweitvertretung des FC Homberg 2:2. Wer vor dem Anpfiff ein Match auf Augenhöhe erwartet hatte, fühlte sich durch den Ausgang der Partie bestätigt. Im Hinspiel hatte der FC Homberg II einen 3:0-Sieg gefeiert.

Für das erste Tor der Gäste war Jan Luca Koziolek verantwortlich, der in der 36. Minute das 1:0 besorgte. Der FC Homberg II führte zur Halbzeit knapp mit einem Tor Vorsprung. In der 53. Minute brachte Pascal Adler den Ball im Netz des FC Homberg II unter. Falk Ellerkamm machte in der 65. Minute das 2:1 des TSV 05 Remsfeld perfekt. Als einige Zuschauer bereits das Heimteam als Sieger der Begegnung sahen, schlug der Moment von Suphi Mehmetoglu, der zum Ausgleich traf (90.). Am Ende stand es zwischen dem TSV 05 Remsfeld und dem FC Homberg II pari.

Der TSV 05 Remsfeld muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als zwei Gegentreffer pro Spiel. Der TSV 05 Remsfeld ist in der Rückrunde noch ohne Sieg. Gerade einmal fünf Punkte fuhr der TSV 05 Remsfeld bisher ein. In neun ausgetragenen Spielen kam der TSV 05 Remsfeld in der laufenden Rückrunde nicht über ein Unentschieden hinaus.

Mit 51 Toren fing sich der FC Homberg II die meisten Gegentore in der A-Liga Schwalm-Eder 2 ein. Aus den vergangenen fünf Partien verbuchte der FC Homberg II nur vier Zähler.

Mit diesem Unentschieden verpasste der TSV 05 Remsfeld die Chance, an einem direkten Konkurrenten vorbeizuziehen. In der Tabelle verbesserte sich der TSV 05 Remsfeld trotzdem und steht nun auf Rang neun.

Am nächsten Samstag (15:00 Uhr) reist der TSV 05 Remsfeld zur SG ACO, am gleichen Tag begrüßt der FC Homberg II die SG WeWaLe-Hülsa vor heimischem Publikum.

Auch interessant