Vereinslogo SG Di/Na/Tro und TSV 05 Remsfeld
+
TSV 05 Remsfeld bleibt in der Rückrunde ohne Sieg

A-Liga Schwalm-Eder 2: SG Di/Na/Tro – TSV 05 Remsfeld, 2:1 (1:1)

TSV 05 Remsfeld bleibt in der Rückrunde ohne Sieg

Die Differenz von einem Treffer brachte der SG Di/Na/Tro gegen den TSV 05 Remsfeld den Dreier. Das Match endete mit 2:1. Luft nach oben hatte die SG Di/Na/Tro dabei jedoch schon noch. Das Hinspiel hatte das Heimteam erfolgreich gestalten und mit 3:0 gewinnen können.

Auf die vermeintliche Siegerstraße brachte Lars Dörfler sein Team in der 31. Minute. Wer glaubte, die SG Di/Na/Tro sei geschockt, irrte. Mirco Grau machte unmittelbar nach dem Rückschlag den Ausgleich perfekt (36.). Der Schiedsrichter schickte schließlich beide Mannschaften ohne weitere Änderung am Spielstand in die Kabinen. Für das 2:1 der SG Di/Na/Tro zeichnete Andre Walter verantwortlich (69.). In der 76. Minute stellte die SG Di/Na/Tro personell um: Per Doppelwechsel kamen Andreas Deister und Jan Becker auf den Platz und ersetzten Grau und Marcel Seip. Unter dem Strich verbuchte die SG Di/Na/Tro gegen den TSV 05 Remsfeld einen 2:1-Sieg.

Die SG Di/Na/Tro behauptet nach dem Erfolg über den TSV 05 Remsfeld den dritten Tabellenplatz. Mit 40 geschossenen Toren gehört die SG Di/Na/Tro offensiv zur Crème de la Crème der A-Liga Schwalm-Eder 2. Die Bilanz der letzten fünf Begegnungen ist bei der SG Di/Na/Tro noch ausbaufähig. Nur sieben von möglichen 15 Zählern beanspruchte man für sich.

Der TSV 05 Remsfeld muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als zwei Gegentreffer pro Spiel. Der Gast ist in der Rückrunde noch ohne Sieg. Gerade einmal drei Punkte fuhr der TSV 05 Remsfeld bisher ein. Mit 16 ergatterten Punkten steht der TSV 05 Remsfeld auf Tabellenplatz zehn. Wo beim TSV 05 Remsfeld der Schuh drückt, ist offensichtlich: Die 21 erzielten Treffer sind Ausdruck mangelnder Durchschlagskraft. Nun musste sich der TSV 05 Remsfeld schon zehnmal in dieser Spielzeit geschlagen geben. Die vier Siege und vier Unentschieden auf der Habenseite zeigen, dass die Aussichten nicht besonders beruhigend sind. In acht ausgetragenen Spielen kam der TSV 05 Remsfeld in der laufenden Rückrunde nicht über ein Unentschieden hinaus.

Als Nächstes steht für die SG Di/Na/Tro eine Auswärtsaufgabe an. Am Sonntag (15:00 Uhr) geht es gegen die SG WeWaLe-Hülsa. Der TSV 05 Remsfeld empfängt parallel die Reserve des FC Homberg.

Das könnte Sie auch interessieren