Vereinslogo VfB Schrecksbach und SG ACO
+
VfB Schrecksbach auf Aufstiegskurs

A-Liga Schwalm-Eder 2: VfB Schrecksbach – SG ACO, 5:0 (3:0)

VfB Schrecksbach auf Aufstiegskurs

Der VfB Schrecksbach führte die SG ACO nach allen Regeln der Kunst mit 5:0 vor. Der VfB Schrecksbach hatte schon im Vorfeld Rückenwind. Da war es nur ein Leichtes, das Ding sicher nach Hause zu bringen. Im Hinspiel hatte der VfB Schrecksbach die Punkte von der SG ACO entführt und einen 4:1-Auswärtssieg für sich reklamiert.

Jonas Dingel trug sich in der 20. Spielminute in die Torschützenliste ein. Leon Krämer machte in der 24. Minute das 2:0 des VfB Schrecksbach perfekt. Mit dem 3:0 von Laurin Krämer für den Gastgeber war das Spiel eigentlich schon entschieden (28.). Die SG ACO ließ zumindest bis zur Pause kein weiteres Tor zu und so blieb es bis zum Halbzeitpfiff beim deutlichen Vorsprung des VfB Schrecksbach. Doppelpack für den VfB Schrecksbach: Nach seinem ersten Tor (50.) markierte Lukas Schwalm wenig später seinen zweiten Treffer (57.). Mario Wissemann (Knüllwald) pfiff schließlich das Spiel ab, in dem der Spitzenreiter bereits in Durchgang eins deutlich gezeigt hatte, dass es nach 90 Minuten nur einen Sieger geben würde.

Nach 18 Spieltagen und nur einer Niederlage stehen für den VfB Schrecksbach 49 Zähler zu Buche. Mit nur sieben Gegentoren hat der VfB Schrecksbach die beste Defensive der A-Liga Schwalm-Eder 2. Seit 15 Partien ist es keiner Mannschaft mehr gelungen, den VfB Schrecksbach zu besiegen.

Die Trendkurve der SG ACO geht insgesamt nach oben. Nach der ersten Hälfte des Fußballjahres stand man noch auf Rang neun, mittlerweile hat man Platz fünf der Rückrundentabelle inne. Nach 17 absolvierten Begegnungen nimmt der Gast den fünften Platz in der Tabelle ein. Sechs Siege, drei Remis und acht Niederlagen hat die SG ACO derzeit auf dem Konto.

Nächster Prüfstein für den VfB Schrecksbach ist am Samstag, den 21.05.2022 (17:00 Uhr) auf gegnerischer Anlage die Reserve des TSV Mengsberg. Einen Tag später (15:00 Uhr) misst sich die SG ACO mit der Zweitvertretung der SG Neuental/Jesberg.

Das könnte Sie auch interessieren