Foto: Bernd Krommes
1 von 42
Foto: Bernd Krommes
Foto: Bernd Krommes
2 von 42
Foto: Bernd Krommes
Foto: Bernd Krommes
3 von 42
Foto: Bernd Krommes
Foto: Bernd Krommes
4 von 42
Foto: Bernd Krommes
Foto: Bernd Krommes
5 von 42
Foto: Bernd Krommes
Foto: Bernd Krommes
6 von 42
Foto: Bernd Krommes
Foto: Bernd Krommes
7 von 42
Foto: Bernd Krommes
Foto: Bernd Krommes
8 von 42
Foto: Bernd Krommes

Wiegand bestraft SC Riebelsdorf in der Schlussphase

Ein spannendes Spiel lieferten der SV Niedergrenzebach und der SC Riebelsdorf zum Saisonauftakt, das 3:2 endete.

In der Anfangsphase schaffte es keines der beiden Teams, sich eine Chance zu erarbeiten. Leon Weitzel brachte den SV Niedergrenzebach in der 23. Minute nach vorn. Ehe es in die Kabinen ging, markierte Daniel Kropf das 1:1 für den SC Riebelsdorf (41.). Zur Halbzeit war die Partie noch vollkommen offen. Remis lautete das Zwischenresultat. Für das zweite Tor des SC Riebelsdorf war Marc Kevin Schlenker verantwortlich, der in der 60. Minute das 2:1 besorgte. Stephan Wiegand beförderte das Leder zum 2:2 des SV Niedergrenzebach in die Maschen (70.). Dass die Heimmannschaft in der Schlussphase auf den Sieg hoffte, war das Verdienst von Tim Wiegand, der in der 79. Minute zur Stelle war. Letzten Endes ging der SV Niedergrenzebach im Duell mit dem SC Riebelsdorf als Sieger hervor.

Als Nächstes steht für den SV Niedergrenzebach eine Auswärtsaufgabe an. Am Sonntag (13:00 Uhr) geht es gegen die Zweitvertretung der SG Neuental/Jesberg. Der SC Riebelsdorf empfängt – ebenfalls am Sonntag – die Reserve des TSV Mengsberg.

Rubriklistenbild: © Foto: Bernd Krommes

Das könnte Sie auch interessieren