1. torgranate
  2. Region
  3. Kassel
  4. A-Liga Waldeck

Abwechslungsreiches Remis zum Abschluss

Erstellt:

Vereinslogo TSV Odershausen und SG Wellen/Wega
Abwechslungsreiches Remis zum Abschluss © SPM Sportplatz Media GmbH

Der TSV Odershausen und die SG Wellen/Wega beendeten die Saison mit einem Torspektakel und trennten sich mit einem 3:3-Unentschieden. Der vermeintlich leichte Gegner war der TSV Odershausen mitnichten. Der TSV Odershausen kam gegen die SG Wellen/Wega zu einem achtbaren Remis.

Die SG Wellen/Wega hatte in einer hart umkämpften Partie einen knappen 3:2-Hinspielsieg eingefahren.

Die Gäste erwischten einen Blitzstart ins Spiel. Joshua Rasch traf in der sechsten Minute zur frühen Führung. Die SG Wellen/Wega machte weiter Druck und erhöhte den Spielstand im Eilschritt durch einen Treffer von Jan Wandrei (8.). Ein frühes Ende hatte das Spiel für Luis Miguel Hespanhol Frederico vom TSV Odershausen, der in der elften Minute vom Platz musste und von Zakaria Haji ersetzt wurde. Nach nur 22 Minuten verließ Florian Viehmeier vom Gastgeber das Feld, Daniel Lewinsohn kam in die Partie. Weitere Tore blieben bis zum Pfiff des Schiedsrichters aus. Somit ging es mit einem unveränderten Stand in die Halbzeitpause. Sascha Kofer beförderte das Leder zum 1:2 des TSV Odershausen in die Maschen (47.). Die komfortable Halbzeitführung der SG Wellen/Wega hielt nicht bis zum Abpfiff, denn Ahmad Mohammad Ahmad Sobh schoss den Ausgleich in der 59. Spielminute. Per Elfmeter erhöhte Kofer in der 67. Minute seine Torausbeute an diesem Tag auf zwei Treffer – 3:2 für den TSV Odershausen. Kurz vor dem Ende des Spiels jubelte Marian Schmidt mit seinen Teamkollegen über seinen Treffer in der 86. Minute, der einen Gleichstand herbeiführte. Die SG Wellen/Wega ließ nach dem Wiederanpfiff stark nach und so erkämpfte sich der TSV Odershausen noch ein Unentschieden.

Meistens verließ der TSV Odershausen den Platz als Verlierer, insgesamt 16-mal, demgegenüber stehen zum Saisonabschluss nur vier Siege und drei Unentschieden.

Während der TSV Odershausen am kommenden Mittwoch die SG Rhoden/Schmillinghausen empfängt, bekommt es die SG Wellen/Wega am selben Tag mit der SG Vöhl/Basdorf/Werbetal zu tun.

Auch interessant