Vereinslogo SG Wellen/Wega und SG Waldeck/Netze
+
Last-Minute-Held Schmidt schlägt zu!

A-Liga Waldeck: SG Wellen/Wega – SG Waldeck/Netze, 3:2 (0:1)

Last-Minute-Held Schmidt schlägt zu!

Die SG Waldeck/Netze steckte zum Saisonausklang bei der SG Wellen/Wega eine 2:3-Niederlage ein. In einem Spiel zweier formal gleich starker Gegner machte am Ende lediglich ein Tor den Unterschied aus. Das Hinspiel hatte beim 1:1 keinen Sieger gefunden.

Niklas Pägert brachte die SG Waldeck/Netze in der 36. Minute in Front. Einen Torerfolg in Halbzeit eins verbuchte lediglich der Gast, womit man eine knappe Führung mit in die Kabinen nahm. In Durchgang zwei lief Michael Niemann anstelle von Finn Spratte für die SG Waldeck/Netze auf. Joshua Rasch ließ sich in der 47. Minute nicht zweimal bitten und verwertete zum 1:1 für die SG Wellen/Wega. Für das 2:1 der SG Waldeck/Netze zeichnete Lukas Rieder verantwortlich (65.). In der 86. Minute war Rasch mit dem Ausgleich zum 2:2 zur Stelle. Damit schoss er bereits seinen zweiten Treffer! Zum spielentscheidenden Akteur avancierte Marian Schmidt, der mit seinem Treffer in der 89. Minute die späte Führung der SG Wellen/Wega sicherstellte. Als Referee Roger Boudin (Frielendorf) die Partie abpfiff, reklamierten die Gastgeber schließlich einen 3:2-Heimsieg für sich.

Zum Saisonabschluss kommt die SG Wellen/Wega auf neun Siege, sechs Unentschieden und zehn Niederlagen. Sieben Punkte aus fünf Spielen, so lautet die jüngste Bilanz der SG Wellen/Wega der nun abgeschlossenen Saison.

Am nächsten Samstag reist die SG Wellen/Wega zur SG Neukirchen/Sachsenberg, zeitgleich empfängt die SG Waldeck/Netze den SV Ittertal.

Das könnte Sie auch interessieren