1. torgranate
  2. Region
  3. Kassel
  4. A-Liga Waldeck

Neukirchen/Sachsenb. mit gelungenem Saisonausklang

Erstellt:

Vereinslogo SG Neukirchen/Sachsenberg und SG Waldeck/Netze
Neukirchen/Sachsenb. mit gelungenem Saisonausklang © SPM Sportplatz Media GmbH

Mit 0:4 verlor die SG Waldeck/Netze am vergangenen Sonntag das letzte Saisonspiel deutlich gegen die SG Neukirchen/Sachsenberg. Neukirchen/Sachsenb. erledigte die Hausaufgaben sorgfältig und verbuchte gegen den Underdog einen Dreier. Vor heimischem Publikum war der SG Waldeck/Netze im Hinspiel ein 2:0-Sieg geglückt.

Ali Tarkan Al Tameemi sorgte mit einem lupenreinen Hattrick für das 3:0 (3./23./43.) aus der Perspektive der SG Neukirchen/Sachsenberg. Mit einem Wechsel – Hendrik Meyer kam für Nino Koch – startete die SG Waldeck/Netze in Durchgang zwei. Die beiden Mannschaften verabschiedeten sich schließlich mit der deutlichen Führung für Neukirchen/Sachsenb. in die Pause. Al Tameemi führte sein Team heute beinahe im Alleingang zum Erfolg: Mit dem 4:0 war er schon das vierte Mal an diesem Tag erfolgreich (62.). Am Schluss schlug die SG Neukirchen/Sachsenberg die SG Waldeck/Netze vor eigenem Publikum mit 4:0 und rief dabei eine souveräne Leistung ab.

Dass die Offensive von Neukirchen/Sachsenb. zu den besten der Liga gehört, zeigte man auch im letzten Spiel. Damit kommen die Gastgeber auf insgesamt 75 Treffer. Die SG Neukirchen/Sachsenberg weist mit 14 Siegen, zwei Unentschieden und vier Niederlagen eine stolze Bilanz zum Saisonausklang vor. Gegen Ende der Saison trumpfte Neukirchen/Sachsenb. nochmal groß auf und siegte in den letzten vier Spielen.

Im gesamten Saisonverlauf holte die SG Waldeck/Netze acht Siege und drei Remis und musste nur acht Niederlagen hinnehmen.

Weiter geht es für die SG Neukirchen/Sachsenberg am kommenden Samstag daheim gegen die Reserve von Blau-Gelb Korbach. Für die SG Waldeck/Netze steht am gleichen Tag ein Duell mit der SG Vöhl/Basdorf/Werbetal an.

Auch interessant