1. torgranate
  2. Region
  3. Kassel
  4. A-Liga Waldeck

Pramun rettet das Remis

Erstellt: Aktualisiert:

-
- © -

Im Spiel SG Vöhl/Basdorf/Werbetal gegen den TSV Ehringen trennten sich die Gegner mit einem 1:1-Remis. Wer vor dem Anpfiff ein Match auf Augenhöhe erwartet hatte, fühlte sich durch den Ausgang der Partie bestätigt.

Im ersten Durchgang tasteten sich die beiden Mannschaften lediglich ab, Tore gab es nicht zu verzeichnen. Christofer Mixon brach für Vöhl/Basdorf/Werbet. den Bann und markierte in der 61. Minute die Führung. Phanu Pramun schoss für den TSV Ehringen in der 71. Minute das erste Tor. Letzten Endes gewann niemand die Oberhand, sodass sich die SG Vöhl/Basdorf/Werbetal und der TSV Ehringen die Punkte teilten.

Die Verteidigung von Vöhl/Basdorf/Werbet. wusste bisher überaus zu überzeugen und wurde erst zwölfmal bezwungen. Nur zweimal gaben sich die Gastgeber bisher geschlagen.

Der TSV Ehringen weist in dieser Saison mittlerweile die stolze Bilanz von sieben Erfolgen, vier Punkteteilungen und zwei Niederlagen vor.

Mit diesem Unentschieden verpasste der TSV Ehringen die Chance, an einem direkten Konkurrenten vorbeizuziehen. In der Tabelle stehen die Gäste damit auch unverändert auf Rang sechs. Der TSV Ehringen ist nun seit vier Spielen, die SG Vöhl/Basdorf/Werbetal seit sechs Partien unbesiegt.

Vöhl/Basdorf/Werbet. verabschiedet sich dann erst einmal in die Winterpause und ist das nächste Mal am 13.03.2022 beim TSV Ehringen wieder gefordert.

Auch interessant