Vereinslogo SG Rhoden/Schmillinghausen und SG Goddelsheim/Münden II
+
Rhoden/Schmillingh. glückt nur der Ehrentreffer

A-Liga Waldeck: SG Rhoden/Schmillinghausen – SG Goddelsheim/Münden II, 1:5 (0:3)

Rhoden/Schmillingh. glückt nur der Ehrentreffer

Die Reserve der SG Goddelsheim/Münden ließ der SG Rhoden/Schmillinghausen im letzten Spiel keine Chance und siegte mit 5:1. Im Hinspiel hatte Rhoden/Schmillingh. einen 2:0-Sieg für sich verbucht.

Sven Reppert brachte Goddelsheim/Münd. II in der 30. Spielminute in Führung. Doppelpack für die Gäste: Nach seinem ersten Tor (37.) markierte Janis Kalhöfer wenig später seinen zweiten Treffer (43.). Zur Halbzeit blickte die SG Goddelsheim/Münden II auf einen klaren Vorsprung gegen einen Gegner, den man deutlich beherrschte. Goddelsheim/Münd. II baute die Führung aus, indem Nils Pletzinger zwei Treffer nachlegte (49./67.). In der 65. Minute stellte die SG Goddelsheim/Münden II personell um: Per Doppelwechsel kamen Lukas Engel und Cedric Scheuermann auf den Platz und ersetzten Johannes Frederik Knipp und Sebastian Steuber. Nico Marpe erzielte in der 74. Minute den Ehrentreffer für die SG Rhoden/Schmillinghausen. Schlussendlich reklamierte Goddelsheim/Münd. II einen Sieg in der Fremde für sich und wies den Gastgeber mit 5:1 in die Schranken.

Rhoden/Schmillingh. weist mit 14 Siegen, fünf Unentschieden und sechs Niederlagen eine stolze Bilanz zum Saisonausklang vor.

Zum Saisonabschluss kommt die SG Goddelsheim/Münden II auf elf Siege, zwei Unentschieden und zwölf Niederlagen. Goddelsheim/Münd. II verabschiedet sich mit einer souveränen Leistung in den letzten fünf Spielen, in denen man zwölf Punkte einsammelte.

Als Nächstes steht für die SG Rhoden/Schmillinghausen eine Auswärtsaufgabe an. Am Samstag (15:15 Uhr) geht es gegen die Zweitvertretung des VfR Volkmarsen. Die SG Goddelsheim/Münden II empfängt – ebenfalls am Samstag – die SG Nieder-Waroldern/Landau.

Das könnte Sie auch interessieren