Vereinslogo SG Waldeck/Netze und SV Ittertal
+
SV Ittertal demontiert SG Waldeck/Netze

A-Liga Waldeck: SG Waldeck/Netze – SV Ittertal, 0:4 (0:2)

SV Ittertal demontiert SG Waldeck/Netze

Der SV Ittertal erfüllte die letzte Pflichtaufgabe und gewann wenig überraschend gegen die SG Waldeck/Netze mit 4:0. Die Überraschung blieb aus: Gegen den SV Ittertal kassierte die SG Waldeck/Netze eine deutliche Niederlage. Im Hinspiel hatte der SV Ittertal einen 3:1-Heimerfolg gegen die SG Waldeck/Netze verbucht.

Dennis Burim glänzte an diesem Tag besonders. Er traf im Doppelpack für den SV Ittertal (28./35.). Es waren die Gäste, die zur Pause eine Führung ihr Eigen nannten. Das 3:0 für den SV Ittertal stellte Burim sicher. In der 81. Minute traf er zum dritten Mal während der Partie. Stefan Heuschkel stellte schließlich in der 84. Minute den 4:0-Sieg für den Gast sicher. Am Ende nahm der SV Ittertal bei der SG Waldeck/Netze einen Auswärtssieg mit.

Probleme hatten die Gastgeber in dieser Saison vor allem im eigenen Angriffsspiel. Gerade einmal 51 geschossene Tore stehen für die SG Waldeck/Netze zu Buche. Die SG Waldeck/Netze beendet die Saison mit einer Bilanz von zehn Siegen, vier Unentschieden und zwölf Niederlagen. Die letzten Auftritte waren mager, sodass die SG Waldeck/Netze nur eines der letzten fünf Spiele gewann.

Auf den herausragenden Angriff konnte sich der SV Ittertal verlassen. 110 Tore markierte die Offensivabteilung im Verlauf der Saison. Im gesamten Saisonverlauf holte der SV Ittertal 19 Siege und ein Remis und musste nur sechs Niederlagen hinnehmen.

Das könnte Sie auch interessieren