Vereinslogo TSV Ehringen und SG Waldeck/Netze
+
TSV Ehringen bezwingt SG Waldeck/Netze

A-Liga Waldeck: TSV Ehringen – SG Waldeck/Netze, 2:0 (1:0)

TSV Ehringen bezwingt SG Waldeck/Netze

Die SG Waldeck/Netze steckte zum Saisonausklang beim TSV Ehringen eine 0:2-Niederlage ein. Vor dem Match war man von einer Begegnung zweier ebenbürtiger Mannschaften ausgegangen. Nach 90 Minuten hatte schließlich der TSV Ehringen die Nase vorn. Die SG Waldeck/Netze hatte das Hinspiel gegen den TSV Ehringen mit 2:0 gewonnen.

Phanu Pramun stellte die Weichen für den TSV Ehringen auf Sieg, als er in Minute 15 mit dem 1:0 zur Stelle war. Die SG Waldeck/Netze glich bis zum Halbzeitpfiff nicht mehr aus. Schließlich schickte Referee Carsten Bumke (Warburg) beide Teams mit der knappen Führung für den TSV Ehringen in die Kabinen. Ehe der Abpfiff ertönte, war es Dominik Schwarz, der das 2:0 aus Sicht des TSV Ehringen perfekt machte (89.). Am Ende verbuchte der TSV Ehringen gegen die SG Waldeck/Netze einen Sieg.

Der TSV Ehringen steht mit insgesamt zehn Siegen, sechs Remis und acht Niederlagen zum Saisonabschluss recht gut da. Sieben Punkte aus fünf Spielen, so lautet die jüngste Bilanz des Gastgebers der nun abgeschlossenen Saison.

Vom Glück verfolgt war die SG Waldeck/Netze in den letzten fünf Spielen nicht. In diesem Zeitraum findet sich nur ein einziger Sieg.

Für den TSV Ehringen geht es schon am Samstag weiter, wenn man die Reserve des VfR Volkmarsen empfängt. Schon am Sonntag ist die SG Waldeck/Netze wieder gefordert, wenn man bei der SG Wellen/Wega gastiert.

Das könnte Sie auch interessieren