Vereinslogo TuS Bad Arolsen II und TSV Strothe
+
TSV Strothe siegt bei TuS Bad Arolsen II

A-Liga Waldeck: TuS Bad Arolsen II – TSV Strothe, 1:3 (1:1)

TSV Strothe siegt bei TuS Bad Arolsen II

Der TSV Strothe erfüllte die letzte Pflichtaufgabe und siegte wenig überraschend gegen die Zweitvertretung des TuS Bad Arolsen mit 3:1. Der TSV Strothe hatte schon im Vorfeld Rückenwind. Da war es nur ein Leichtes, das Ding sicher nach Hause zu bringen.

Im Hinspiel hatten die Gäste nichts anbrennen lassen und waren als 4:0-Sieger vom Platz gegangen.

Der TuS Bad Arolsen II geriet schon in der ersten Minute in Rückstand, als Luka Brandt das schnelle 1:0 für den TSV Strothe erzielte. Lee Roy Peeters nutzte die Chance für den TuS Bad Arolsen II und beförderte in der 33. Minute das Leder zum 1:1 ins Netz. Zur Halbzeit war die Partie noch vollkommen offen. Remis lautete das Zwischenresultat. Zum Seitenwechsel ersetzte Edgar Berger vom TuS Bad Arolsen II seinen Teamkameraden Martin Steve Kube. Für das 2:1 und 3:1 war Jonas Stiehl verantwortlich. Der Akteur traf gleich zweimal ins Schwarze (63./83.). Am Ende schlug der TSV Strothe den TuS Bad Arolsen II auswärts.

Auch im letzten Spiel ließ die Hintermannschaft des TuS Bad Arolsen II zahlreiche Tore zu und bestätigte damit die schwache Abwehrleistung der gesamten Saison, in der der Gastgeber insgesamt 95 Gegentreffer hinnahm. Meistens verließ der TuS Bad Arolsen II den Platz als Verlierer, insgesamt 19-mal, demgegenüber stehen zum Saisonabschluss nur drei Siege und ein Unentschieden. Die letzten Auftritte des TuS Bad Arolsen II waren nicht von Erfolg gekrönt, sodass auch nur eines der letzten fünf Spiele gewonnen wurde.

Auch im letzten Spiel stellte der Angriff des TSV Strothe noch einmal seine Qualitäten unter Beweis und hob damit die Anzahl der geschossenen Tore auf 103 an. Liga-Bestwert! Der TSV Strothe weist mit 19 Siegen, drei Unentschieden und zwei Niederlagen eine stolze Bilanz zum Saisonausklang vor.

Beide Mannschaften erwartet nur eine kurze Pause. Schon am Sonntag empfängt der TuS Bad Arolsen II die SG Neukirchen/Sachsenberg, während der TSV Strothe am selben Tag gegen die SG Vöhl/Basdorf/Werbetal Heimrecht hat.

Das könnte Sie auch interessieren