1. torgranate
  2. Region
  3. Kassel
  4. A-Liga Werra-Meißner

Kurz vor Schluss: Fuhrmann trifft zum Sieg

Erstellt:

Vereinslogo SG Pfaffenbachtal/S. und SG Kleinalmerode/H/D II
Kurz vor Schluss: Fuhrmann trifft zum Sieg © SPM Sportplatz Media GmbH

Die Reserve der SG K/H/D holte den ersten Saisonsieg gegen die SG Pfaffenbachtal/S. durch einen 2:1-Erfolg. In einem Spiel zweier formal gleich starker Gegner machte am Ende lediglich ein Tor den Unterschied aus.

Die SG Kleinalmerode/H/D II ging durch Kevin Ziegler in der 23. Minute in Führung. Nach nur 23 Minuten verließ Philipp Schmidt von Pfaffenbachtal/S. das Feld, Sebastian Sennhenn kam in die Partie. Zur Pause war die SG K/H/D II im Fahrwasser und verbuchte eine knappe Führung. Mit einem Wechsel – Marius Lange kam für Kürsat Akcay – startete der Gast in Durchgang zwei. Anstelle von Thorsten Iba war nach Wiederbeginn Angelo Hose für die SG Pfaffenbachtal/S. im Spiel. Die spielentscheidende Rolle nahm Niklas Fuhrmann ein, der kurz vor knapp für die SG Kleinalmerode/H/D II zum Führungstreffer bereitstand (90.). Die SG K/H/D II musste den Treffer von Markus Horber zum 1:1 hinnehmen (90.). Die 1:2-Heimniederlage von Pfaffenbachtal/S. war Realität, als der Unparteiische Volker Kuhn (Ludwigsau) die Partie letztendlich abpfiff.

Trotz des Sieges fiel die SG Kleinalmerode/H/D II in der Tabelle auf Platz sieben. Die SG Pfaffenbachtal/S. findet sich derzeit in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang zehn.

In zwei Wochen, am 19.08.2022, tritt Pfaffenbachtal/S. bei der Zweitvertretung des Lichtenauer FV an, während die SG K/H/D II drei Tage früher den SV Reichensachsen II empfängt.

Auch interessant