1. torgranate
  2. Region
  3. Kassel
  4. A-Liga Werra-Meißner

Nächste Pleite für SV Hess. Schweiz

Erstellt:

Vereinslogo SG Kammerbach/Berkatal und SV Hessische Schweiz
Nächste Pleite für SV Hess. Schweiz © SPM Sportplatz Media GmbH

Die SG Kammerbach/Berkatal trug einen knappen 1:0-Erfolg gegen die SV Hessische Schweiz davon. Vollends überzeugen konnte Kammerbach/Berkatal dabei jedoch nicht. Im Hinspiel hatte die SG Kammerbach/Berkatal die SV Hess. Schweiz in die Schranken gewiesen und mit 5:0 gesiegt.

Sebastian Neumann traf zum 1:0 zugunsten von Kammerbach/Berkatal (33.). Die Gastgeber führten zur Halbzeit knapp mit einem Tor Vorsprung. Bei der SG Kammerbach/Berkatal gab es ein neues Gesicht auf dem Platz: Camilo Cordoba Patino wurde für Yannis Lorenz eingewechselt. Der Halbzeitstand von 1:0 war letztlich auch das Endergebnis. Damit hatte sich Kammerbach/Berkatal bereits vor dem Pausenpfiff auf die Siegerstraße gebracht.

Mit drei Punkten im Gepäck schob sich die SG Kammerbach/Berkatal in der Tabelle nach vorne und belegt jetzt den sechsten Tabellenplatz. Kammerbach/Berkatal bessert seine eher dürftige Bilanz auf und kommt nun auf insgesamt sechs Siege, drei Unentschieden und acht Pleiten.

Die SV Hessische Schweiz stellt die anfälligste Defensive der A-Liga Werra-Meißner und hat bereits 74 Gegentreffer kassiert. Das Schlusslicht ist in der Rückrunde noch ohne Sieg. Gerade einmal einen Punkt fuhr der Gast bisher ein. Im Sturm der SV Hess. Schweiz stimmt es ganz und gar nicht: 14 Treffer konnte er in dieser Saison erst erzielen. Der SV Hessische Schweiz bleibt das Pech treu, was die vierte Pleite in Serie nachhaltig unter Beweis stellt.

Die SG Kammerbach/Berkatal hat nächste Woche den TSV Netra zu Gast. Die SV Hess. Schweiz erwartet am Sonntag die SG Pfaffenbachtal/S.

Auch interessant