1. torgranate
  2. Region
  3. Kassel
  4. A-Liga Werra-Meißner

Pfaffenbachtal/S. obenauf im Topspiel

Erstellt:

Vereinslogo FC Hebenshausen und SG Pfaffenbachtal/S.
Pfaffenbachtal/S. obenauf im Topspiel © SPM Sportplatz Media GmbH

Der FC Hebenshausen beendete die Saison mit einer 1:4-Niederlage gegen die SG Pfaffenbachtal/S. Das Hinspiel zwischen den beiden Teams hätte abwechslungsreicher kaum sein können. Am Ende hatten sich Pfaffenbachtal/S. und Hebenshausen mit 4:4 voneinander getrennt.

Der FC Hebenshausen erwischte einen Blitzstart ins Spiel. Stephan Baumgarten traf in der sechsten Minute zur frühen Führung. Zum psychologisch wichtigen Zeitpunkt kurz vor der Halbzeit (42.) traf Max Schimanski zum Ausgleich für die SG Pfaffenbachtal/S. Ehe der Unparteiische die Protagonisten zur Pause bat, traf Lorenz Vogel zum 2:1 zugunsten der Gäste (45.). Pfaffenbachtal/S. führte zur Halbzeit knapp mit einem Tor Vorsprung. Moritz Volkenant beseitigte mit seinen Toren (84./85.) die letzten Zweifel am Sieg der SG Pfaffenbachtal/S. Am Schluss gewann Pfaffenbachtal/S. gegen Hebenshausen.

Ein Vorbeikommen an der Hintermannschaft des FC Hebenshausen gab es in diesem Fußballjahr nur selten: Lediglich 31 Gegentreffer nahm das Heimteam hin. Hebenshausen weist mit 13 Siegen, drei Unentschieden und sechs Niederlagen eine stolze Bilanz zum Saisonausklang vor.

Auf die eigene Defensive konnte sich die SG Pfaffenbachtal/S. in dieser Saison verlassen, was die lediglich 28 gefangenen Gegentreffer nachhaltig dokumentieren. Niederlagen hatten für Pfaffenbachtal/S. im Saisonverlauf Seltenheitswert. Nur viermal ging die SG Pfaffenbachtal/S. punktlos vom Feld. 13-mal holte man die volle Zählerausbeute, fünfmal spielte Pfaffenbachtal/S. unentschieden. Die SG Pfaffenbachtal/S. verabschiedet sich mit einer souveränen Leistung in den letzten fünf Spielen, in denen man acht Punkte einsammelte.

Auch interessant