1. torgranate
  2. Region
  3. Kassel
  4. A-Liga Werra-Meißner

Skaide rettet Unentschieden

Erstellt:

Vereinslogo SG Kammerbach/Berkatal und FC Hebenshausen
Skaide rettet Unentschieden © SPM Sportplatz Media GmbH

Zu ihrem Saisonabschluss trennten sich die SG Kammerbach/Berkatal und der FC Hebenshausen mit einem 1:1-Unentschieden. Mit einem respektablen Unentschieden trennte sich Kammerbach/Berkatal vom Favoriten. Das Hinspiel hatte Hebenshausen knapp für sich entschieden und mit 1:0 gewonnen.

Auf die vermeintliche Siegerstraße brachte Jan Trapp sein Team in der neunten Minute. In der Zeit bis zur Pause fiel kein weiteres Tor, es blieb bei der Führung für die SG Kammerbach/Berkatal. Frederik Skaide witterte seine Chance und schoss den Ball zum 1:1 für den FC Hebenshausen ein (75.). Am Ende trennten sich Kammerbach/Berkatal und Hebenshausen schiedlich-friedlich.

Zum Saisonabschluss kommt die SG Kammerbach/Berkatal auf sieben Siege, vier Unentschieden und zehn Niederlagen. Sieben Punkte aus fünf Spielen, so lautet die jüngste Bilanz der Heimmannschaft der nun abgeschlossenen Saison.

Offensiv konnte dem FC Hebenshausen in der A-Liga Werra-Meißner kaum jemand das Wasser reichen, was die 63 geschossenen Treffer nachhaltig dokumentieren. Im gesamten Saisonverlauf holte der Gast 13 Siege und drei Remis und musste nur fünf Niederlagen hinnehmen.

Am nächsten Samstag reist Kammerbach/Berkatal zur Zweitvertretung des Lichtenauer FV, zeitgleich empfängt Hebenshausen die SG Pfaffenbachtal/S.

Auch interessant