1. torgranate
  2. Region
  3. Kassel
  4. A-Liga Werra-Meißner

SV Hess. Schweiz bezwingt SG K/H/D II

Erstellt:

Vereinslogo SV Hessische Schweiz und SG Kleinalmerode/H/D II
SV Hess. Schweiz bezwingt SG K/H/D II © SPM Sportplatz Media GmbH

Die SV Hessische Schweiz überraschte noch einmal zum Saisonausklang und gewann gegen die Zweitvertretung der SG Kleinalmerode/H/D mit 4:2. Mit breiter Brust war die SG Kleinalmerode/H/D II zum Duell mit der SV Hess. Schweiz angetreten – der Spielverlauf ließ bei der SG K/H/D II jedoch Ernüchterung zurück.

Das Hinspiel war mit 3:0 zugunsten der SG K/H/D II ausgegangen.

Der Gast erwischte einen Blitzstart ins Spiel. Alexander Richter traf in der sechsten Minute zur frühen Führung. Fares Shouib witterte seine Chance und schoss den Ball zum 1:1 für die SV Hessische Schweiz ein (17.). Raef Saibi versenkte die Kugel zum 2:1 (28.). Bevor es in die Pause ging, hatte Patrick Kotzyba noch das 3:1 der SV Hess. Schweiz parat (41.). Weitere Tore blieben bis zum Pfiff des Schiedsrichters aus. Somit ging es mit einem unveränderten Stand in die Halbzeitpause. Mit einem Wechsel – Patrick Hey kam für Yannis Teller – startete die SG Kleinalmerode/H/D II in Durchgang zwei. Atilla Akin verkürzte für die SG K/H/D II später in der 55. Minute auf 2:3. Denny Schlund beförderte das Leder zum 4:2 der SV Hessische Schweiz über die Linie (78.). Letztlich nahm die SG Kleinalmerode/H/D II im Kellerduell beim Gastgeber eine bittere Niederlage hin und unterlag mit 4:2.

Sowohl die Leistung der Hintermannschaft als auch die der Offensive ließen in dieser Saison zu wünschen übrig, sodass die SV Hess. Schweiz die Spielzeit mit einem mageren Torverhältnis von 18:83 abschließt. Die Verantwortlichen der SV Hessische Schweiz werden ein ernüchterndes Saisonfazit ziehen. Gerade einmal einen Sieg und zwei Remis brachte die SV Hess. Schweiz zustande. Demgegenüber stehen satte 19 Niederlagen.

Es passt ins Bild, dass die chronischen Abwehrprobleme der SG K/H/D II auch im letzten Saisonspiel zum Vorschein kamen. Unterm Strich kassierte die SG Kleinalmerode/H/D II 50 Gegentreffer. Zum Saisonende hat die SG K/H/D II sechs Siege, zwölf Niederlagen und vier Unentschieden auf dem Konto stehen.

Auch interessant