Vereinslogo SC Edermünde und Melsunger FV
+
Bickel sichert Melsunger FV den Auswärtserfolg

Gruppenliga Kassel 1: SC Edermünde – Melsunger FV, 1:2 (0:1)

Bickel sichert Melsunger FV den Auswärtserfolg

Mit einem knappen 2:1 endete das Match zwischen dem Melsunger FV und dem SC Edermünde an diesem 32. Spieltag. Hundertprozentig überzeugen konnte der Melsunger FV dabei jedoch nicht. Im Hinspiel hatte der SC Edermünde einen Auswärtscoup gelandet und einen 3:0-Erfolg geholt.

Jannik Bickel brachte dem Melsunger FV nach 26 Minuten die 1:0-Führung. Weitere Tore gab es bis zum Pausenpfiff nicht und so ging es mit der Führung des MFV in die Kabine. Mit dem Tor zum 2:0 steuerte Bickel bereits seinen zweiten Treffer an diesem Tag bei (60.). Durch einen von Kai Lenz verwandelten Elfmeter gelang dem SC Edermünde in der 85. Minute der 1:2-Anschlusstreffer. Mit dem Schlusspfiff durch Schiedsrichter Philipp Henry (Vöhl) stand der Auswärtsdreier für den Melsunger FV. Man hatte sich gegen den SC Edermünde durchgesetzt.

Gegen Ende der Spielzeit weiß der SC Edermünde die Abstiegsränge hinter sich. Die Heimmannschaft baut die Mini-Serie von drei Siegen nicht aus.

Mit dem Erfolg in der Tasche rutschte der Melsunger FV im Klassement nach vorne und belegt jetzt den dritten Tabellenplatz. In den letzten fünf Partien rief der MFV 08 konsequent Leistung ab und holte zehn Punkte.

Nächster Prüfstein für den SC Edermünde ist auf gegnerischer Anlage der TSV Mengsberg (Samstag, 17:00 Uhr). Der Melsunger FV misst sich am gleichen Tag mit dem TuSpo Mengeringhausen.

Das könnte Sie auch interessieren