Vereinslogo Melsunger FV und SG Goddelsheim/Münden
+
Goddelsheim/Münden ringt Melsunger FV nieder

Gruppenliga Kassel 1: Melsunger FV – SG Goddelsheim/Münden, 0:1 (0:1)

Goddelsheim/Münden ringt Melsunger FV nieder

Am Samstag begrüßte der Melsunger FV die SG Goddelsheim/Münden. Die Begegnung ging mit 1:0 zugunsten des Gasts aus. Hängende Köpfe bei den Platzherren des Melsunger FV, die gegen den Underdog überraschend den Kürzeren zogen. Im Hinspiel hatte Goddelsheim/Münden einen klaren 5:2-Erfolg gelandet.

Durch einen Elfmeter von Mirco Grosche gelang der SG Goddelsheim/Münden das Führungstor. Zur Pause behielt Goddelsheim/Münden die Nase knapp vorn. In der Halbzeit nahm der Melsunger FV gleich zwei Wechsel vor. Fortan standen Carlos Michel und Andre Raabe für Kevin Koch und Nils Schöneberg auf dem Platz. Schlussendlich pfiff Schiedsrichter Maurice Braun (Immenhausen) das Spiel ab, ohne dass Tore im zweiten Durchgang zu bejubeln waren. Die SG Goddelsheim/Münden brachte am Ende einen knappen Dreier unter Dach und Fach.

Trotz der überraschenden Pleite bleibt der Melsunger FV in der Tabelle stabil. 13 Siege, sieben Remis und acht Niederlagen hat der MFV derzeit auf dem Konto.

Gegen Ende der Spielzeit weiß Goddelsheim/Münden die Abstiegsränge hinter sich. Die SG Goddelsheim/Münden verbuchte insgesamt zehn Siege, sieben Remis und zwölf Niederlagen. Goddelsheim/Münden verlor mit den letzten Spielen etwas an Boden. Zwar steht man noch immer im Mittelfeld der Tabelle, doch sammelte man in den vorherigen fünf Begegnungen nur vier Punkte ein.

Am Donnerstag muss der Melsunger FV bei der SG Bad Wildungen/Friedrichst. ran, zeitgleich wird die SG Goddelsheim/Münden vom TSV Altenlotheim in Empfang genommen.

Das könnte Sie auch interessieren