Vereinslogo TSV Mengsberg und Melsunger FV
+
Schnellstart von Schöneberg reicht am Ende aus

Gruppenliga Kassel 1: TSV Mengsberg – Melsunger FV, 0:1 (0:1)

Schnellstart von Schöneberg reicht am Ende aus

Der Melsunger FV trug gegen den TSV Mengsberg einen knappen 1:0-Erfolg davon. Ein Spaziergang war der Erfolg am Ende jedoch nicht für den Melsunger FV. Im Hinspiel hatten sich die Mannschaften mit einem 1:1-Unentschieden getrennt.

Der Treffer von Nils Schöneberg in der dritten Minute schürte bei Fans und Spielern die Hoffnung auf den Aufstieg. Komfortabel war die Pausenführung des Melsunger FV nicht, aber immerhin ging der MFV mit einem Tor Vorsprung in die Umkleidekabinen. Der Halbzeitstand von 1:0 war letztlich auch das Endergebnis. Damit hatte sich der MFV 08 bereits vor dem Pausenpfiff auf die Siegerstraße gebracht.

Mit 39 gesammelten Zählern hat der TSV Mengsberg den siebten Platz im Klassement inne. Zwölf Siege, drei Remis und 13 Niederlagen hat der TSV derzeit auf dem Konto. Die Mengsberger haben das Pech weiterhin gepachtet. In diesem Spiel setzte es bereits die dritte Pleite am Stück.

Im Tableau hatte der Sieg des Melsunger FV keine Auswirkungen, es bleibt bei Platz drei. Die Melsunger verbuchten insgesamt 13 Siege, sieben Remis und sieben Niederlagen. Zehn Spiele ist es her, dass die Bartenwetzer zuletzt eine Niederlage kassierten.

Der TSV Mengsberg tritt das nächste Mal in zwei Wochen, am 26.05.2022, bei der SG Neuental/Jesberg an. Auf heimischem Terrain empfängt der Melsunger FV im nächsten Match die SG Goddelsheim/Münden.

Das könnte Sie auch interessieren