Vereinslogo SG Goddelsheim/Münden und TSV Mengsberg
+
TSV Mengsberg beendet die schwarze Serie

Gruppenliga Kassel 1: SG Goddelsheim/Münden – TSV Mengsberg, 1:2 (0:1)

TSV Mengsberg beendet die schwarze Serie

Ein Tor machte den Unterschied – der TSV Mengsberg siegte mit 2:1 gegen die SG Goddelsheim/Münden. Auf dem Papier hatte sich ein enges Match bereits abgezeichnet. Beim Blick auf das knappe Endergebnis wurde diese Erwartung letztlich bestätigt. Die Fans der Heimmannschaft hatten im Hinspiel beim 2:1 einen Erfolg für den TSV Mengsberg bejubelt.

Vor dem Seitenwechsel sorgte Armin Semin mit seinem Treffer für eine kalte Dusche für Goddelsheim/Münden. Die Gastgeber gingen mit Formationsänderungen in die zweite Halbzeit, da Janis Kalhöfer nun für Niklas Göbel weiterspielte. Im ersten Durchgang hatte der TSV Mengsberg etwas mehr Zug zum Tor und ging mit einem knappen Vorsprung in die Kabine. Der TSV bejubelte noch das letzte Erfolgserlebnis, als Mirco Grosche für den Ausgleich sorgte (47.). Maximilian Krähling machte in der 67. Minute das 2:1 der Mengsberger perfekt. Am Ende hieß es für den Gast: drei Punkte auf des Gegners Platz durch einen Auswärtserfolg bei der SG Goddelsheim/Münden.

Goddelsheim/Münden baut die Mini-Serie von zwei Siegen nicht aus.

Der TSV Mengsberg verlor mit den letzten Spielen etwas an Boden. Zwar steht man noch immer im Mittelfeld der Tabelle, doch sammelte man in den vorherigen fünf Begegnungen nur drei Punkte ein.

Mit diesem Sieg zog der TSV Mengsberg an der SG Goddelsheim/Münden vorbei auf Platz sieben. Goddelsheim/Münden fiel auf die zehnte Tabellenposition.

Am 11.06.2022 reist die SG Goddelsheim/Münden zur nächsten Partie zum SC Edermünde. Für den TSV Mengsberg geht es am Samstag zu Hause gegen den SC Edermünde weiter.

Das könnte Sie auch interessieren