1. torgranate
  2. Region
  3. Kassel
  4. Gruppenliga Kassel 2

In (vor-)letzter Minute: Paulus rettet das Remis

Erstellt:

Vereinslogo Tuspo Grebenstein und TSV Rothwesten
In (vor-)letzter Minute: Paulus rettet das Remis © SPM Sportplatz Media GmbH

Im Spiel des Tuspo Grebenstein gegen den TSV Rothwesten gab es Tore am laufenden Band. Am Ende teilten sich sich beide Kontrahenten die Punkte beim Stand von 3:3. Wer im Aufeinandertreffen die Nase vorn haben würde, war vorab schwer auszumachen. Die Ausgeglichenheit zwischen den beiden Mannschaften zeigte sich letztlich im Endergebnis.

Bereits das Hinspiel hatte der TSV Rothwesten für sich entschieden und einen 5:3-Sieg gefeiert.

Der TSV erwischte einen Blitzstart ins Spiel. Eltioni Pietri traf in der dritten Minute zur frühen Führung. Weitere Tore gelangen bis zur Halbzeit keinem der Teams und so ging es mit einem unveränderten Stand in die Kabine. In der 51. Minute brachte Yasin Akman das Netz für den TSV Rothwesten zum Zappeln. Lukas Salomon ließ sich in der 53. Minute nicht zweimal bitten und verwertete zum 1:2 für den Tuspo Grebenstein. In der 77. Minute erhöhte Igor Losic auf 3:1 für den TSV Rothwesten. Der Turn- und Sportverein musste den Treffer von David Durward zum 2:3 hinnehmen (78.). Der Treffer, der Julian Paulus in der 87. Minute gelang, bescherte seiner Mannschaft kurz vor dem Ende noch den Ausgleich. Bis zum Abpfiff setzte sich keines der beiden Teams durch und so trennten sich der Tuspo Grebenstein und der TSV Rothwesten mit einem Unentschieden.

Beim Tuspo Grebenstein präsentierte sich die Abwehr angesichts 55 Gegentreffer immer wieder wackelig. Allerdings traf die Offensive dafür auch gerne ins gegnerische Tor (64). Der Tuspo ist seit drei Spielen unbezwungen.

Der TSV Rothwesten muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als zwei Gegentreffer pro Spiel. Der Fünf-Spiele-Trend kommt bei den Rothwestener etwas bescheiden daher. Lediglich fünf Punkte ergatterte der Gast.

Mit diesem Unentschieden verpasste der TSV Rothwesten die Chance, sich von einem direkten Konkurrenten abzusetzen. Auch in der Tabelle behält der TSV Rothwesten den fünften Platz. Beide Teams fuhren in dieser Saison bisher zwölf Siege ein.

Am kommenden Mittwoch trifft der Tuspo Grebenstein auf den TSV Kassel-Wolfsanger, der TSV Rothwesten spielt tags darauf gegen den FSV Wolfhagen.

Auch interessant