1. torgranate
  2. Region
  3. Kassel
  4. Gruppenliga Kassel 2

Nächste Pleite für Calden/Meimbressen

Erstellt:

Vereinslogo TSV Heiligenrode und SG Calden/Meimbressen
Nächste Pleite für Calden/Meimbressen © SPM Sportplatz Media GmbH

Die Differenz von einem Treffer brachte dem TSV Heiligenrode gegen die SG Calden/Meimbressen den Dreier. Das Match endete mit 1:0. In einem Spiel zweier formal gleich starker Gegner machte am Ende lediglich ein Tor den Unterschied aus. Im Hinspiel war der TSV Heiligenrode mit 0:4 krachend untergegangen.

K. A. schoss für die Gastgeber in der 34. Minute das erste Tor. Zur Pause behielt der TSV Heiligenrode die Nase knapp vorn. Letztendlich hatte der TSV Heiligenrode Spielentscheidendes bereits in der ersten Hälfte vollbracht, als er die Führung mit in die Kabine nahm – ein Vorsprung, der auch noch nach Ablauf der vollen Spielzeit Bestand hatte.

Mit drei Punkten im Gepäck verließ der TSV Heiligenrode die Abstiegsplätze und belegt jetzt den elften Tabellenplatz. Der TSV Heiligenrode bessert seine eher dürftige Bilanz auf und kommt nun auf insgesamt neun Siege, sechs Unentschieden und 13 Pleiten. Zuletzt lief es erfreulich für den TSV Heiligenrode, was zwölf Punkte aus den letzten fünf Spielen belegen.

Die Calden/Meimbressen befindet sich wenige Spieltage vor Ende der Saison in der zweiten Tabellenhälfte. Die Misere des Gasts hält an. Insgesamt kassierte die SG Calden/Meimbressen nun schon vier Niederlagen am Stück.

Während der TSV Heiligenrode am kommenden Sonntag den SV Kaufungen empfängt, bekommt es die Calden/Meimbressen am selben Tag mit der Zweitvertretung des Adler Weidenhausen zu tun.

Auch interessant