Vereinslogo SG Calden/Meimbressen und SG Kleinalmerode/H/D
+
SG Kleinalmerode/H/D auf Aufstiegskurs

Gruppenliga Kassel 2: SG Calden/Meimbressen – SG Kleinalmerode/H/D, 0:4 (0:2)

SG Kleinalmerode/H/D auf Aufstiegskurs

Die SG Kleinalmerode/H/D setzte sich standesgemäß gegen die SG Calden/Meimbressen mit 4:0 durch. An den Kräfteverhältnissen kamen am Ende keine Zweifel auf. Die SG Kleinalmerode/H/D löste die Pflichtaufgabe mit Bravour. Die Gäste hatten die Calden/Meimbressen im Hinspiel klar dominiert und am Ende deutlich mit 7:1 gesiegt.

Karl Friedrich Theune brachte die SG Calden/Meimbressen per Doppelschlag ins Hintertreffen, als er in der 20. und 38. Minute vollstreckte. Es waren die Gäste, die zur Pause eine Führung ihr Eigen nannten. Die SG Kleinalmerode/H/D baute die Führung aus, indem Florian Baldauf zwei Treffer nachlegte (48./50.). Letztlich fuhr der Tabellenführer einen souveränen Erfolg ein, dessen Grundstein im ersten Spielabschnitt gelegt worden war.

Die Calden/Meimbressen befindet sich mit 34 Zählern kurz vor dem Abschluss der Saison im Niemandsland der Tabelle. Der Gastgeber verbuchte insgesamt elf Siege, ein Remis und 14 Niederlagen.

Nach 26 Spieltagen und nur vier Niederlagen stehen für die SG Kleinalmerode/H/D 63 Zähler zu Buche. Mit beeindruckenden 70 Treffern stellt die SG Kleinalmerode/H/D den besten Angriff der Gruppenliga Kassel 2. 15 Spiele währt bereits die Serie, in der die SG Kleinalmerode/H/D ungeschlagen ist.

Am Freitag, den 20.05.2022 (19:00 Uhr) steht für die SG Calden/Meimbressen eine Auswärtsaufgabe gegen den SV Kaufungen an. Die SG Kleinalmerode/H/D tritt einen Tag später daheim gegen den TSV Heiligenrode an.

Das könnte Sie auch interessieren