Vereinslogo SG Kleinalmerode/H/D und TSV Heiligenrode
+
SG Kleinalmerode/H/D auf Aufstiegskurs

Gruppenliga Kassel 2: SG Kleinalmerode/H/D – TSV Heiligenrode, 3:0 (2:0)

SG Kleinalmerode/H/D auf Aufstiegskurs

Die SG Kleinalmerode/H/D setzte sich standesgemäß gegen den TSV Heiligenrode mit 3:0 durch. Die SG Kleinalmerode/H/D hatte schon im Vorfeld Rückenwind. Da war es nur ein Leichtes, das Ding sicher nach Hause zu bringen. Im Hinspiel hatten die Gastgeber das bessere Ende für sich reklamiert und einen 3:0-Sieg geholt.

Ein Doppelpack brachte den Tabellenführer in eine komfortable Position: Özkan Beyazit war gleich zweimal zur Stelle (15./24.). Mit der Führung für die SG Kleinalmerode/H/D ging es in die Halbzeitpause. In Durchgang zwei lief k. A. anstelle von k. A. für den TSV Heiligenrode auf. Beyazit baute den Vorsprung der SG Kleinalmerode/H/D in der 55. Minute aus. Am Ende blickte die SG Kleinalmerode/H/D auf einen klaren 3:0-Heimerfolg über den TSV Heiligenrode.

Nach 27 Spieltagen und nur vier Niederlagen stehen für die SG Kleinalmerode/H/D 63 Zähler zu Buche. Die Offensive der SG Kleinalmerode/H/D in Schach zu halten ist kein Zuckerschlecken. Auch der TSV Heiligenrode war in diesem Spiel mehrmals überfordert. Bereits 69-mal schlugen die Angreifer der SG Kleinalmerode/H/D in dieser Spielzeit zu. Den bitteren Geschmack einer Niederlage erlebte die SG Kleinalmerode/H/D seit einiger Zeit nicht mehr. Exakt 16 Spiele ist es her.

Der TSV Heiligenrode befindet sich wenige Spieltage vor Ende der Saison in der zweiten Tabellenhälfte. Acht Siege, sechs Remis und 13 Niederlagen haben die Gäste derzeit auf dem Konto.

Am Samstag, den 28.05.2022 (15:30 Uhr) steht für die SG Kleinalmerode/H/D eine Auswärtsaufgabe gegen die Reserve des Adler Weidenhausen an. Der TSV Heiligenrode tritt einen Tag später daheim gegen die SG Calden/Meimbressen an.

Das könnte Sie auch interessieren