1. torgranate
  2. Region
  3. Kassel
  4. Kreisoberliga Hofgeismar-Wolfhagen

Doppelpack: Biedebach schießt FSV Dörnberg II zum Sieg

Erstellt:

Vereinslogo FSV Dörnberg II und SSV Sand II
Doppelpack: Biedebach schießt FSV Dörnberg II zum Sieg © SPM Sportplatz Media GmbH

Durch ein 3:1 holte sich die Reserve des FSV Dörnberg in der Partie gegen die Zweitvertretung des SSV Sand drei Punkte. Vor dem Match war man von einer Begegnung zweier ebenbürtiger Mannschaften ausgegangen. Nach 90 Minuten hatte schließlich der FSV Dörnberg II die Nase vorn. Im Hinspiel waren beide Teams mit einem 2:2-Remis auseinandergegangen.

Kaum war das Spiel angepfiffen, lag der FSV Dörnberg II bereits in Front. Tom Biedebach markierte in der dritten Minute die Führung. In der 26. Minute brachte Lukas Rosowski das Netz für den Gastgeber zum Zappeln. Biedebach schraubte das Ergebnis in der 30. Minute mit dem 3:0 für den FSV Dörnberg II in die Höhe. Die Überlegenheit des FSV Dörnberg II spiegelte sich in einer deutlichen Halbzeitführung wider. Steffen Klitsch beförderte das Leder zum 1:3 des SSV Sand II über die Linie (52.). Als Schiedsrichter Phillip Deuermeier (Kassel) die Partie abpfiff, reklamierte der FSV Dörnberg II schließlich einen 3:1-Heimsieg für sich.

Der FSV Dörnberg II muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als drei Gegentreffer pro Spiel. Die Leistungssteigerung des FSV Dörnberg II lässt sich in der Rückrundentabelle ablesen, wo der FSV Dörnberg II einen deutlich verbesserten zweiten Platz einnimmt. Die Hinserie schloss man auf Rang 14 ab. Mit dem Erfolg in der Tasche rutschte der FSV Dörnberg II im Klassement nach vorne und belegt jetzt den elften Tabellenplatz. Mit erschreckenden 68 Gegentoren stellt der FSV Dörnberg II die schlechteste Abwehr der Liga. Der FSV Dörnberg II bessert seine eher dürftige Bilanz auf und kommt nun auf insgesamt sieben Siege, drei Unentschieden und zwölf Pleiten. Die letzten Resultate des FSV Dörnberg II konnten sich sehen lassen – neun Punkte aus fünf Partien.

Auf neuntem Rang hielt sich der SSV Sand II in der ersten Hälfte des Fußballjahres noch zurück, in der Rückrundentabelle hat die Equipe dagegen aktuell die dritte Position inne. Trotz der Schlappe behalten die Gäste den sechsten Tabellenplatz bei. Neun Siege, vier Remis und neun Niederlagen hat der SSV Sand II momentan auf dem Konto. Für den SSV Sand II sprangen in den letzten fünf Spielen nur vier Punkte heraus.

Der FSV Dörnberg II tritt am kommenden Sonntag bei der SG Schauenburg an, der SSV Sand II empfängt am selben Tag den TSV Holzhausen.

Auch interessant