1. torgranate
  2. Region
  3. Kassel
  4. Kreisoberliga Hofgeismar-Wolfhagen

TSV Ersen besiegt FC Oberelsungen souverän mit 3:0

Erstellt:

Vereinslogo FC Oberelsungen und TSV Ersen
TSV Ersen besiegt FC Oberelsungen souverän mit 3:0 © SPM Sportplatz Media GmbH

Mit 0:3 verlor der FC Oberelsungen am vergangenen Samstag zu Hause deutlich gegen den TSV Ersen. Der FC Oberelsungen hatte im Hinspiel an der eigenen Vormachtstellung keinerlei Zweifel aufkommen lassen und sich klar mit 4:0 durchgesetzt.

Lukas Pöppler war es, der in der 34. Minute das Spielgerät im Tor des Heimteams unterbrachte. Zur Pause behielt der TSV Ersen die Nase knapp vorn. Pöppler schnürte mit seinem zweiten Treffer einen Doppelpack und brachte seine Mannschaft auf die Siegerstraße (55.). Joannis Mitrou überwand den gegnerischen Schlussmann zum 3:0 für den TSV Ersen (66.). In der 70. Minute stellte der FC Oberelsungen personell um: Per Doppelwechsel kamen Herrmann Weinbrenner und Fehmi Koc auf den Platz und ersetzten Rene Meibert und Sebastian Kepper. Pascal Haas (Lohfelden) beendete das Spiel und damit schlug der TSV Ersen den FC Oberelsungen auswärts mit 3:0.

In der Schlussphase der Saison befindet sich der FC Oberelsungen in der Tabelle über dem ominösen Strich. Der FC Oberelsungen ließ im Tableau zuletzt Federn, nachdem man in den vergangenen fünf Spielen keinen Sieg eingefahren hatte.

Kurz vor Saisonende steht der TSV Ersen mit 27 Punkten auf Platz 13. Der Gast bessert seine eher dürftige Bilanz auf und kommt nun auf insgesamt sechs Siege, neun Unentschieden und zwölf Pleiten. Der TSV Ersen kann zufrieden auf die Endphase schauen, liegt die letzte Niederlage doch schon vier Spiele zurück.

Der FC Oberelsungen wird am kommenden Dienstag vom SV Espenau empfangen. Der TSV Ersen möchte weiter auf der Erfolgswelle reiten und am kommenden Samstag (16:00) gegen die Reserve des SSV Sand die gute Form unterstreichen.

Auch interessant