1. torgranate
  2. Region
  3. Kassel
  4. Kreisoberliga Hofgeismar-Wolfhagen

TSV Ersen hält die Null fest

Erstellt:

Vereinslogo TSV Ersen und SSV Sand II
TSV Ersen hält die Null fest © SPM Sportplatz Media GmbH

Auch die gute Leistung im letzten Saisonspiel rettete den TSV Ersen nicht mehr. Mit einem 2:0 gegen die Zweitvertretung des SSV Sand verabschiedet sich der TSV Ersen aus der Kreisoberliga Hofgeismar-Wolfhagen. Vor dem Match war man von einer Begegnung zweier ebenbürtiger Mannschaften ausgegangen.

Nach 90 Minuten hatte schließlich der TSV Ersen die Nase vorn. Mit der Unterstützung des heimischen Publikums im Rücken war es dem SSV Sand II gelungen, das Hinspiel mit 3:0 für sich zu entscheiden.

David Milanovic stellte die Weichen für den TSV Ersen auf Sieg, als er in Minute 28 mit dem 1:0 zur Stelle war. In der Zeit bis zur Pause fiel kein weiteres Tor, es blieb bei der Führung für den Gastgeber. Nicola Nölle erhöhte für den TSV Ersen auf 2:0 (80.). Schließlich sprang für den TSV Ersen gegen den SSV Sand II ein Dreier heraus.

Der TSV Ersen steht am Ende dieser enttäuschenden Saison auf dem 13. Platz, sodass man nächste Saison eine Etage nach unten muss. Zum Saisonabschluss weist der TSV Ersen lediglich sieben Siege vor, denen neun Remis und zwölf Niederlagen gegenüberstehen. Der TSV Ersen erfüllte zuletzt die Erwartungen und verbuchte aus den jüngsten fünf Partien elf Zähler.

Der SSV Sand II befindet sich mit 38 Zählern am letzten Spieltag im sicheren Tabellenmittelfeld. Mit der Leistung der letzten Spiele vor dem Saisonende werden die Gäste alles andere als zufrieden sein. Vier Punkte aus fünf Partien lautet die jüngste Bilanz.

Auch interessant