Vereinslogo SV Espenau und TSV Deisel
+
Viele Tore, doch kein Sieger

Kreisoberliga Hofgeismar-Wolfhagen: SV Espenau – TSV Deisel, 2:2 (1:1)

Viele Tore, doch kein Sieger

Jeweils einen Punkt holten der SV Espenau und der TSV Deisel an diesem Sonntag. Ein 2:2-Unentschieden war das Ergebnis dieser Begegnung. Mit einem respektablen Unentschieden trennte sich der TSV Deisel vom Favoriten. Partout keine Probleme hatte der SV Espenau im Hinspiel gehabt, als man einen 5:2-Sieg holte.

Bis zum Abpfiff des ersten Durchgangs wurden keine Tore mehr geschossen und so traten die Mannschaften den Gang in die Kabinen an. Die 2:2-Punkteteilung war letztlich besiegelt, als Schiedsrichter Florian Matheiowetz (Felsberg) die Partie nach 90 Minuten abpfiff.

Der SV Espenau bleibt mit diesem Remis weiterhin auf Platz zwei. Die Offensive des Heimteams in Schach zu halten ist kein Zuckerschlecken. Auch der TSV Deisel war in diesem Spiel mehrmals überfordert. Bereits 62-mal schlugen die Angreifer des SV Espenau in dieser Spielzeit zu. Der SV Espenau verbuchte insgesamt 15 Siege, drei Remis und sechs Niederlagen. Der SV Espenau ist seit drei Spielen unbezwungen.

Der TSV Deisel muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als zwei Gegentreffer pro Spiel. Die Gäste rangieren mit 28 Zählern auf dem elften Platz des Tableaus. Acht Siege, vier Remis und elf Niederlagen hat der TSV Deisel momentan auf dem Konto. In den letzten Partien hatte der TSV Deisel kaum etwas zu melden und ging (zumeist) leer aus.

Am nächsten Sonntag reist der SV Espenau zum SV Balhorn, zeitgleich empfängt der TSV Deisel den TSV Ersen.

Das könnte Sie auch interessieren