Vereinslogo FSV Bergshausen und CSC 03 Kassel II
+
CSC 03 Kassel II siegt im Kellerduell

Kreisoberliga Kassel: FSV Bergshausen – CSC 03 Kassel II, 0:1 (0:0)

CSC 03 Kassel II siegt im Kellerduell

Die Zweitvertretung des CSC 03 Kassel trug gegen die FSV Bergshausen einen knappen 1:0-Erfolg davon. Der CSC 03 Kassel II wurde der Favoritenrolle somit gerecht. Das Hinspiel hatte die FSV Bergshausen beim Gast mit 5:2 für sich entschieden.

Im ersten Durchgang tasteten sich die beiden Mannschaften lediglich ab, Tore gab es nicht zu verzeichnen. Gefeierter Mann des Spiels war Nevzat Kominov, der dem CSC 03 Kassel II mit seinem Treffer in der 90. Minute den Vorsprung brachte. Letztlich nahm der CSC 03 Kassel II gegen den direkten Abstiegskonkurrenten wichtige Punkte mit und trug einen Sieg davon.

Mit 112 Gegentreffern hat die FSV Bergshausen schon ein Riesenproblem. Aber nicht das einzige, wenn man dazu noch die Offensive betrachtet. Die Mannschaft erzielte auch nur 21 Tore. Das heißt, die Heimmannschaft musste durchschnittlich 3,86 Treffer pro Partie hinnehmen und bejubelte dagegen im Schnitt nicht einmal ein Tor pro Spiel. Die FSV Bergshausen ist in der Rückrunde noch ohne Sieg. Gerade einmal zwei Punkte fuhr die FSV Bergshausen bisher ein. Die FSV Bergshausen steht mit sechs Punkten am Ende einer schweren Saison auf einem Abstiegsplatz. Der FSV Bergshausen muss man vor allem fehlende Durchschlagskraft im Angriff attestieren: Kein Team der Kreisoberliga Kassel markierte weniger Treffer als die FSV Bergshausen. Die FSV Bergshausen musste sich nun schon 25-mal in dieser Spielzeit geschlagen geben. Da die FSV Bergshausen insgesamt auch nur einen Sieg und drei Unentschieden vorweisen kann, sind die Aussichten ziemlich düster. In zwölf ausgetragenen Spielen kam die FSV Bergshausen in der laufenden Rückrunde nicht über ein Unentschieden hinaus.

Der CSC 03 Kassel II muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als vier Gegentreffer pro Spiel. Der CSC 03 Kassel II machte in der Tabelle Boden gut und steht nun auf Platz 13. Der CSC 03 Kassel II bessert seine eher dürftige Bilanz auf und kommt nun auf insgesamt neun Siege, zwei Unentschieden und 18 Pleiten. Der CSC 03 Kassel II erfüllte zuletzt die Erwartungen und verbuchte aus den jüngsten fünf Partien neun Zähler.

Während die FSV Bergshausen am nächsten Sonntag (15:00 Uhr) beim 1. CBC Sport Kassel gastiert, duelliert sich der CSC 03 Kassel II am gleichen Tag mit der Reserve des TSV Heiligenrode.

Das könnte Sie auch interessieren