Vereinslogo CSC 03 Kassel II und Tuspo Nieste
+
Deutliche Niederlage für Tuspo Nieste

Kreisoberliga Kassel: CSC 03 Kassel II – Tuspo Nieste, 4:1 (2:1)

Deutliche Niederlage für Tuspo Nieste

Trotz eines satten tabellarischen Vorsprungs auf die Reserve des CSC 03 Kassel hatte der Tuspo Nieste klar das Nachsehen und verlor mit 1:4. Die Experten wiesen dem Tuspo Nieste vor dem Match gegen den CSC 03 Kassel II die Favoritenrolle zu, der Spielverlauf belehrte sie letzten Endes jedoch eines Besseren.

Im Hinspiel hatte der Tuspo Nieste den Heimvorteil gehabt und mit 4:1 gesiegt.

Der CSC 03 Kassel II erwischte einen Blitzstart ins Spiel. Giovanni Rotolo traf in der sechsten Minute zur frühen Führung. Der Tuspo Nieste zeigte sich wenig beeindruckt. In der neunten Minute schlug Maximilian Pick mit dem Ausgleich zurück. Das letzte Tor der turbulenten Startphase markierte Lascha Kachischwili in der 22. Minute. Nach nur 27 Minuten verließ Kevin Vaupel vom CSC 03 Kassel II das Feld, Alessandro Cristini kam in die Partie. Zur Pause reklamierte die Heimmannschaft eine knappe Führung für sich. Zum Seitenwechsel ersetzte Andres Mercan vom CSC 03 Kassel II seinen Teamkameraden Rotolo. Das 3:1 für den CSC 03 Kassel II stellte Kachischwili sicher. In der 79. Minute traf er zum zweiten Mal während der Partie. Nevzat Kominov brachte den CSC 03 Kassel II in ruhiges Fahrwasser, indem er das 4:1 erzielte (83.). Am Ende stand der CSC 03 Kassel II als Sieger da und behielt die drei Punkte verdient zu Hause.

Der CSC 03 Kassel II muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als vier Gegentreffer pro Spiel. Der CSC 03 Kassel II steht mit 35 Punkten am Ende einer schweren Saison auf einem Abstiegsplatz. Der CSC 03 Kassel II bessert seine eher dürftige Bilanz auf und kommt nun auf insgesamt zehn Siege, fünf Unentschieden und 18 Pleiten. Der CSC 03 Kassel II kann zufrieden auf die Endphase schauen, liegt die letzte Niederlage doch schon sieben Spiele zurück.

Kurz vor Saisonende besetzt der Tuspo Nieste mit 54 Punkten den achten Tabellenplatz. Der Gast baut die Mini-Serie von drei Siegen nicht aus.

Während der CSC 03 Kassel II am nächsten Sonntag (13:00 Uhr) bei der Zweitvertretung der TSG Sandershausen gastiert, duelliert sich der Tuspo Nieste am gleichen Tag mit der FSV Bergshausen.

Das könnte Sie auch interessieren