1. torgranate
  2. Region
  3. Kassel
  4. Kreisoberliga Kassel

Fortuna Kassel auf Aufstiegskurs

Erstellt:

Vereinslogo Fortuna Kassel und SV Nordshausen
Fortuna Kassel auf Aufstiegskurs © SPM Sportplatz Media GmbH

Fortuna Kassel erreichte einen deutlichen 4:0-Erfolg gegen den SV Nordshausen. An der Favoritenstellung ließ Fortuna Kassel keine Zweifel aufkommen und trug gegen den SV Nordshausen einen Sieg davon. Das Hinspiel beider Teams war 2:0 für Fortuna Kassel geendet.

Michael Schmidt brachte den SV Nordshausen in der zehnten Minute ins Hintertreffen. Tom Zimmermann erhöhte für Fortuna Kassel auf 2:0 (23.). Weitere Tore blieben bis zum Pfiff des Schiedsrichters aus. Somit ging es mit einem unveränderten Stand in die Halbzeitpause. Zimmermann legte in der 66. Minute zum 3:0 für Fortuna Kassel nach. Per Elfmeter erhöhte Schmidt in der 70. Minute seine Torausbeute an diesem Tag auf zwei Treffer – 4:0 für den Spitzenreiter. Bei den Gastgebern ging in der 72. Minute der etatmäßige Keeper Michael Schmidt raus, für ihn kam Simon Heimerl. Letztlich feierte Fortuna Kassel gegen den SV Nordshausen nach einer überzeugenden Darbietung einen verdienten 4:0-Heimsieg.

Nach 31 Spieltagen und nur einer Niederlage stehen für Fortuna Kassel 86 Zähler zu Buche. Der Defensivverbund von Fortuna Kassel ist nur äußerst schwer zu knacken. Die erst 22 kassierten Gegentore suchen in der Liga ihresgleichen.

Kurz vor Saisonende steht der SV Nordshausen mit 48 Punkten auf Platz acht.

Mit insgesamt 86 Zählern befindet sich Fortuna Kassel voll in der Spur. Die Formkurve des SV Nordshausen dagegen zeigt nach unten.

Fortuna Kassel empfängt schon am Sonntag die Zweitvertretung des SV Türkgücü Kassel als nächsten Gegner. Schon am Samstag ist der SV Nordshausen wieder gefordert, wenn die Reserve der TSG Sandershausen zu Gast ist.

Auch interessant