Vereinslogo VfL 1886 Kassel II und FC Bosporus Kassel
+
Hohe Hürde für VfL Kassel II

Kreisoberliga Kassel: VfL 1886 Kassel II – FC Bosporus Kassel (Sonntag, 13:00 Uhr)

Hohe Hürde für VfL Kassel II

Der Zweitvertretung des VfL Kassel steht gegen den FC Bosporus Kassel eine schwere Aufgabe bevor. Die 18. Saisonniederlage kassierte der VfL 1886 Kassel II am letzten Spieltag gegen den TSV Heiligenrode II. Letzte Woche siegte der FC Bosporus Kassel gegen den SV Nordshausen mit 4:1.

Damit liegt der FC Bosporus Kassel mit 60 Punkten jetzt im vorderen Teil der Tabelle. Eine klare Angelegenheit war das Hinspiel nicht. Der FC Bosporus Kassel siegte knapp mit 2:1.

Beleg für das durchwachsene Heimabschneiden des VfL Kassel II sind 17 Punkte aus 16 Spielen. 34:68 – das Torverhältnis des Gastgebers spricht eine mehr als deutliche Sprache. Mit dem Gewinnen tat sich der VfL 1886 Kassel II zuletzt schwer. In sieben Spielen wurde nicht ein Sieg davongetragen.

Sieben Niederlagen trüben die Bilanz des FC Bosporus Kassel mit ansonsten 19 Siegen und drei Remis. Die passable Form von Bosporus belegen zwölf Zähler aus den letzten fünf Begegnungen.

Von der Offensive des FCB geht immense Gefahr aus. Mehr als dreimal pro Partie befördert der Angriff den Ball im Schnitt über die Linie. Ob das Spiel so eindeutig endet, wie die Tabelle vermuten lässt? Der VfL Kassel II schafft es mit 27 Zählern derzeit nur auf Platz 14, während der FC Bosporus Kassel 33 Punkte mehr vorweist und damit den fünften Rang einnimmt.

Mit dem FC Bosporus Kassel empfängt der VfL 1886 Kassel II diesmal einen sehr schweren Gegner.

Das könnte Sie auch interessieren