1. torgranate
  2. Region
  3. Kassel
  4. Kreisoberliga Kassel

SVH 1945 Kassel gewinnt bei Olympia Kassel

Erstellt:

Vereinslogo Spvgg. Olympia Kassel und SVH 1945 Kassel
SVH 1945 Kassel gewinnt bei Olympia Kassel © SPM Sportplatz Media GmbH

Die Spvgg. Olympia Kassel hat den Start ins neue Fußballjahr nach zwei Misserfolgen am Stück in den Sand gesetzt. Diesmal musste eine 2:4-Niederlage verdaut werden.

Kai Brand brachte die SVH 1945 Kassel in der 22. Minute in Front. Julian Harner war es, der in der 33. Minute den Ball im Gehäuse der Gäste unterbrachte. Eine Aussage darüber, wer am Ende die Nase vorn haben würde, war nach dem Abpfiff der ersten Halbzeit noch nicht zu treffen. Es ging mit einem Gleichstand in die Kabinen. Stefan Saake ließ sich in der 64. Minute nicht zweimal bitten und verwertete zum 2:1 für die SVH 1945 Kassel. In der 85. Minute erhöhte Bennet Geldmacher auf 3:1 für die SVH 1945 Kassel. In der 87. Minute verwandelte Finn Zapkau dann einen Elfmeter für die SVH 1945 Kassel zum 4:1. Kurz vor Ultimo war noch Milan Barati zur Stelle und zeichnete für das zweite Tor von Olympia Kassel verantwortlich (90.). Am Ende punktete die SVH 1945 Kassel dreifach bei den Gastgebern.

In der Defensivabteilung der Spvgg. Olympia Kassel knirscht es gewaltig, weshalb man weiter im Schlamassel steckt.

Trotz des Sieges fiel die SVH 1945 Kassel in der Tabelle auf Platz 14.

Das nächste Mal ist Olympia Kassel am 21.08.2022 gefordert, wenn man beim TSV Kassel-Wolfsanger antritt. Die SVH 1945 Kassel empfängt schon am Sonntag den SBV 07 Kassel als nächsten Gegner.

Auch interessant