1. torgranate
  2. Region
  3. Kassel
  4. Kreisoberliga Kassel

Tuspo Rengershausen macht den Aufstieg greifbar

Erstellt:

Vereinslogo Tuspo Rengershausen und TSG Kassel-Wilhelmshöhe
Tuspo Rengershausen macht den Aufstieg greifbar © SPM Sportplatz Media GmbH

Der Tuspo Rengershausen und die TSG Kassel-Wilhelmshöhe boten den Zuschauern zahlreiche Tore und trennten sich zum Schluss mit 3:2. Die TSG KS-Wilhelmshöhe erlitt gegen den Tuspo Rengershausen erwartungsgemäß eine Niederlage. Das Hinspiel war eine klare Angelegenheit gewesen. Der Tuspo Rengershausen hatte mit 4:1 gewonnen.

Cihan Metz brachte den Tabellenführer in der 29. Spielminute in Führung. Für das 2:0 der Heimmannschaft zeichnete Abdelganie Zmiro verantwortlich (35.). Mit der Führung für den Tuspo Rengershausen ging es in die Halbzeitpause. Durch einen Elfmeter von Axel Nordsieck kam die TSG Kassel-Wilhelmshöhe noch einmal ran (62.). In der 68. Minute brachte Marcos Brandao Bello das Netz für den Tuspo Rengershausen zum Zappeln. Mit dem 2:3 gelang Nordsieck ein Doppelpack – an der Niederlage änderte dies jedoch auch nichts mehr (86.). Am Schluss siegte der Tuspo Rengershausen gegen die TSG KS-Wilhelmshöhe.

Nach 33 Spieltagen und nur zwei Niederlagen stehen für den Tuspo Rengershausen 89 Zähler zu Buche. Offensiv konnte dem Tuspo Rengershausen in der Kreisoberliga Kassel kaum jemand das Wasser reichen, was die 151 geschossenen Treffer nachhaltig dokumentieren. Der Tuspo Rengershausen kann zufrieden auf die Endphase schauen, liegt die letzte Niederlage doch schon sechs Spiele zurück.

Kurz vor Saisonende besetzt die TSG Kassel-Wilhelmshöhe mit 56 Punkten den sechsten Tabellenplatz.

Am kommenden Sonntag tritt der Tuspo Rengershausen bei Fortuna Kassel an, während die TSG KS-Wilhelmshöhe zwei Tage zuvor die SVH 1945 Kassel empfängt.

Auch interessant