Vereinslogo SV Türkgücü Kassel II und AnadoluSpor Baunatal
+
Ulas rettet AnadoluSpor Baunatal einen Punkt

Kreisoberliga Kassel: SV Türkgücü Kassel II – AnadoluSpor Baunatal, 4:4 (1:3)

Ulas rettet AnadoluSpor Baunatal einen Punkt

AnadoluSpor Baunatal kam im Gastspiel bei der Zweitvertretung des SV Türkgücü Kassel trotz Favoritenrolle nicht über ein 4:4-Remis hinaus. Mit einem respektablen Unentschieden trennte sich der SV Türkgücü KS II vom Favoriten. Bereits das Hinspiel hatte AnadoluSpor Baunatal für sich entschieden und einen 7:0-Sieg gefeiert.

Anil Dönmez brachte den SV Türkgücü Kassel II in der siebten Minute ins Hintertreffen. Durch ein Eigentor der Heimmannschaft verbesserte AnadoluSpor Baunatal den Spielstand auf 2:0 für sich (17.). Emre Cinar musste nach nur 17 Minuten vom Platz, für ihn spielte Mehmet Üstün weiter. Emre Cakiroglu war zur Stelle und markierte das 1:2 des SV Türkgücü KS II (19.). Mit dem Tor zum 3:1 steuerte Dönmez bereits seinen zweiten Treffer an diesem Tag bei (27.). Es waren die Gäste, die zur Pause eine Führung ihr Eigen nannten. Mit einem Wechsel – Sezer Özen kam für Yunus Emre Topal – startete der SV Türkgücü Kassel II in Durchgang zwei. Der SV Türkgücü KS II fand zurück ins Spiel und das mit einem Paukenschlag. Özen (71./75.) und Olkay Üstün (73.) trafen und drehten die Partie auf 4:3. Die passende Antwort hatte Kerem Ulas parat, als er in der 80. Minute zum Ausgleich traf. AnadoluSpor Baunatal ließ nach dem Wiederanpfiff stark nach und so erkämpfte sich der SV Türkgücü Kassel II noch ein Unentschieden.

Der SV Türkgücü KS II muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als drei Gegentreffer pro Spiel. In der Schlussphase der Saison befindet sich der SV Türkgücü Kassel II in der Tabelle über dem ominösen Strich. Der letzte Dreier liegt für den SV Türkgücü KS II bereits drei Spiele zurück.

Kurz vor Saisonende besetzt AnadoluSpor Baunatal mit 65 Punkten den vierten Tabellenplatz. Zwei Unentschieden und drei Niederlagen aus den letzten fünf Spielen: Die Gäste können einfach nicht gewinnen.

Während der SV Türkgücü Kassel II am nächsten Sonntag (15:00 Uhr) beim 1. CBC Sport Kassel gastiert, duelliert sich AnadoluSpor Baunatal zeitgleich mit dem AFC Kassel.

Das könnte Sie auch interessieren