1. torgranate
  2. Region
  3. Kassel
  4. Kreisoberliga Schwalm-Eder

Doch noch gepunktet: Treffer von Heimann reicht zum Remis

Erstellt:

Vereinslogo SG Immichenhain/Ottrau und TSV Obermelsungen
Doch noch gepunktet: Treffer von Heimann reicht zum Remis © SPM Sportplatz Media GmbH

Am Sonntag kam der TSV Obermelsungen bei der SG Immichenhain/Ottrau nicht über ein 1:1 hinaus. Immichenhain/Ottrau erwies sich gegen den TSV Obermelsungen als harte Nuss: Mehr als ein Unentschieden sprang für den Favoriten nicht heraus. Das Hinspiel war mit einer 0:4-Klatsche für die SG Immichenhain/Ottrau geendet.

Die erste Halbzeit endete ohne ein zählbares Ereignis für beide Mannschaften. Pascal Rösener brachte Immichenhain/Ottrau nach 47 Minuten die 1:0-Führung. Die Antwort ließ nicht lange auf sich warten. Wenige Augenblicke später besorgte Simon Heimann den Ausgleich (50.). Letzten Endes gewann niemand die Oberhand, sodass sich die SG Immichenhain/Ottrau und der TSV Obermelsungen die Punkte teilten.

Trotz eines gewonnenen Punktes fiel Immichenhain/Ottrau in der Tabelle auf Platz acht. Zehn Siege, sechs Remis und neun Niederlagen hat der Gastgeber momentan auf dem Konto. Die SG Immichenhain/Ottrau ließ in den letzten fünf Spielen einiges vermissen und sicherte sich nur einmal die Maximalausbeute.

Nach 24 Spieltagen und nur vier Niederlagen stehen für den TSV Obermelsungen 54 Zähler zu Buche. Die Angriffsreihe des Gasts lehrte ihre Gegner in aller Regelmäßigkeit das Fürchten, was die 67 geschossenen Tore eindrucksvoll unter Beweis stellen. Die letzten Resultate des TSV Obermelsungen konnten sich sehen lassen – zehn Punkte aus fünf Partien.

Immichenhain/Ottrau erwartet am Sonntag den TSV Besse. Der TSV Obermelsungen ist am Freitag (18:30 Uhr) bei der SG SchwarzeRöhre zu Gast.

Auch interessant