Vereinslogo 1. FC Schwalmstadt II und FC Domstadt Fritzlar
+
FC Domstadt Fritzlar siegt im Kellerduell

Kreisoberliga Schwalm-Eder: 1. FC Schwalmstadt II – FC Domstadt Fritzlar, 0:1 (0:0)

FC Domstadt Fritzlar siegt im Kellerduell

Der FC Domstadt Fritzlar trug einen knappen 1:0-Erfolg gegen die Zweitvertretung des 1. FC Schwalmstadt davon. Luft nach oben hatte der FC Domstadt Fritzlar dabei jedoch schon noch. Enger ging es kaum: Der Gast hatte sich im Hinspiel knapp mit 2:1 behauptet.

Für Dominik Platte war der Einsatz nach 14 Minuten vorbei. Für ihn wurde Timo Appel eingewechselt. Nach nur 25 Minuten verließ Raphael Poos vom FC Domstadt Fritzlar das Feld, Oezkan Ceyhan kam in die Partie. Im ersten Durchgang tasteten sich die beiden Mannschaften lediglich ab, Tore gab es nicht zu verzeichnen. Mit einem Wechsel – Paul Ridinger kam für Christoph Luckhardt – startete Schwalmstadt II in Durchgang zwei. Jonas Bernert brach für den FC Domstadt Fritzlar den Bann und markierte in der 84. Minute die Führung. Schließlich holte der FC Domstadt Fritzlar gegen den direkten Abstiegskonkurrenten die Big Points und feierte einen 1:0-Sieg.

Ligaweit fängt kein Team mehr Gegentreffer als der 1. FC Schwalmstadt II. Man kassierte bereits 106 Tore gegen sich. Die Heimmannschaft steht mit zehn Punkten am Ende einer schweren Saison auf einem Abstiegsplatz. Mit nur 32 Treffern stellt Schwalmstadt II den harmlosesten Angriff der Kreisoberliga Schwalm-Eder. Mit nun schon 25 Niederlagen, aber nur drei Siegen und einem Unentschieden sind die Aussichten des 1. FC Schwalmstadt II alles andere als positiv. Vor sieben Spielen bejubelte Schwalmstadt II zuletzt einen Sieg.

Mit drei Punkten im Gepäck verließ der FC Domstadt Fritzlar die Abstiegsplätze und belegt jetzt den elften Tabellenplatz. Insbesondere an vorderster Front kommt der FC Domstadt Fritzlar nicht zur Entfaltung, sodass nur 32 erzielte Treffer auf das Konto des FC Domstadt Fritzlar gehen. Der FC Domstadt Fritzlar bessert seine eher dürftige Bilanz auf und kommt nun auf insgesamt neun Siege, sieben Unentschieden und 13 Pleiten. Der FC Domstadt Fritzlar erfüllte zuletzt die Erwartungen und verbuchte aus den jüngsten fünf Partien acht Zähler.

Während der 1. FC Schwalmstadt II am kommenden Sonntag den TSV Besse empfängt, bekommt es der FC Domstadt Fritzlar am selben Tag mit Neukirchen/Röllsh. zu tun.

Das könnte Sie auch interessieren