1. torgranate
  2. Region
  3. Kassel
  4. Kreisoberliga Schwalm-Eder

Immichenhain/Ottrau verdirbt FV Felsberg/L/N-V die Laune

Erstellt:

Vereinslogo SG Immichenhain/Ottrau und FV Felsberg/Lohre/N-V
Immichenhain/Ottrau verdirbt FV Felsberg/L/N-V die Laune © SPM Sportplatz Media GmbH

Auf dem Papier hatte der FV Felsberg/L/N-V im Vorfeld der Partie gegen die SG Immichenhain/Ottrau wie der klare Sieger ausgesehen. Auf dem Platz musste der FV Felsberg/Lohre/N-V sich jedoch überraschend mit einem 0:0-Unterschieden zufriedengeben.

Der FV Felsberg/Lohre/N-V ging als klarer Favorit ins Rennen, wurde dieser Erwartung jedoch nicht gerecht. Schon im Hinspiel hatten die Gäste die Oberhand behalten und einen 4:2-Erfolg davongetragen.

Nach den ersten 45 Minuten ging es für Immichenhain/Ottrau und den FV Felsberg/L/N-V ohne Torerfolg in die Kabinen. Nachdem die erste Hälfte torlos über die Bühne gegangen war, hatten die Zuschauer zur Pause immerhin noch die Hoffnung auf Besserung. Doch am Ende brachte auch der zweite Spielabschnitt nichts Entscheidendes mit sich. Es blieb bei der Nullnummer.

Die SG Immichenhain/Ottrau muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als zwei Gegentreffer pro Spiel. Die Heimmannschaft geht mit nun zwölf Zählern auf Platz 15 in die Winterpause. Insbesondere an vorderster Front liegt bei Immichenhain/Ottrau das Problem. Erst 18 Treffer markierte die SG Immichenhain/Ottrau – kein Team der Kreisoberliga Schwalm-Eder ist schlechter. Immichenhain/Ottrau verbuchte insgesamt drei Siege, drei Remis und elf Niederlagen. Der Ertrag der vergangenen fünf Spiele ist überschaubar bei der SG Immichenhain/Ottrau. Von 15 möglichen Zählern holte man nur fünf.

Trotz eines gewonnenen Punktes fiel der FV Felsberg/Lohre/N-V in der Tabelle auf Platz fünf. Acht Siege, vier Remis und vier Niederlagen hat der FV Felsberg/L/N-V momentan auf dem Konto. Nach dem vierten Spiel in Folge ohne Dreier verliert der FV Felsberg/Lohre/N-V im Klassement weiter an Boden.

Der FV Felsberg/L/N-V ist am Samstag (16:00 Uhr) beim FC Domstadt Fritzlar zu Gast.

Auch interessant