1. torgranate
  2. Region
  3. Kassel
  4. Kreisoberliga Schwalm-Eder

Immichenhain/Ottrau vor schwerer Aufgabe

Erstellt:

Vereinslogo SG Immichenhain/Ottrau und FV Felsberg/Lohre/N-V
Immichenhain/Ottrau vor schwerer Aufgabe © SPM Sportplatz Media GmbH

Immichenhain/Ottrau steht gegen den FV Felsberg/L/N-V eine schwere Aufgabe bevor. Die elfte Saisonniederlage setzte es am letzten Spieltag für die SG Immichenhain/Ottrau gegen die SG KILOHA. Mit einem 2:2-Unentschieden musste sich der FV Felsberg/Lohre/N-V kürzlich gegen den TSV Wabern II zufriedengeben.

Im Hinspiel hatte der FV Felsberg/L/N-V die Nase vorn und verbuchte einen 4:2-Sieg.

Die Heimbilanz von Immichenhain/Ottrau ist ausbaufähig. Aus sieben Heimspielen wurden nur sieben Punkte geholt. Der Gastgeber krebst im Tabellenkeller herum – aktueller Tabellenplatz: 15. Die Offensive der SG Immichenhain/Ottrau strahlte insgesamt zu wenig Gefahr aus, sodass Immichenhain/Ottrau bis jetzt erst 18 Treffer erzielte.

Der FV Felsberg/Lohre/N-V nimmt mit 27 Punkten den vierten Tabellenplatz ein. Die bisherige Ausbeute der Gäste: acht Siege, drei Unentschieden und vier Niederlagen.

Besonderes Augenmerk sollte die SG Immichenhain/Ottrau auf die Offensive des FV Felsberg/L/N-V legen, die im Schnitt über zweimal pro Match ein Tor erzielt. Der FV Felsberg/Lohre/N-V wie auch Immichenhain/Ottrau haben in letzter Zeit wenig geglänzt, sodass beide aus den letzten fünf Partien jeweils nur einmal als Sieger vom Feld gingen.

Alles andere als ein Sieg wäre eine Enttäuschung für den FV Felsberg/L/N-V, schließlich kommt die bisherige Saisonbilanz des FV Felsberg/Lohre/N-V erheblich erfreulicher daher als das Abschneiden der SG Immichenhain/Ottrau.

Auch interessant